Ich brauch ernsthaft Rat und Austausch-Clomifen Periode kommt nicht!!

Wie viele schon wissen,habe ich nun den 2 ten monat clomifen genommen,nachdem ich im dezember bei der eileiterspülung war.

sonst hatte ich immer 28 tage zyklen.
der 1.clomizyklus endete mit mens am 34. ZT.
Dann nahm ich erneut clomi vom 3.-7 ZT.
ES hatte ich wahrscheinlich am 20/21 ZT.
Ich hatte nach dem ES tändiges Ziehen als ob die Periode kommen mag. Mal im Rücken ,mal im Unterleib,mal zwicken und stiche in den Eierstöckn. Stärker wurde dies dann am ZT 28.Ich dachte jetzt kommt die Mens pünktlich.War aber nicht so.Am ZT 32 war das gefühldann so stark daß ich einen Tampon benutzte.Der blieb weiß.Gegen abend begannen dann leichteste chmierblutungen.Sehr sehr wenig und hellbrauner Schleim.Aber wirklich extrem wenig.
Da der Gyn sagte ich sole am 3.tag der Mens vorbeikommen wegen Blutabnahme,war ich unsicher und ging dann gestern hin. der dritte tag der sehr leichten schmierblutung-ich muss nicht mal einen tampon nutzen so leicht ist es
Der Arzt machte einenUltraschall und sagte meine Gebärmuttershcleimhaut seit sehr hoch aufgebaut und diese leichte blutung ist nicht meine periode. ich solle eine woche warten.
Auf die frage ob ich einen Test machen soll,meinte er,wie eine schwangerschaft sehe es nicht aus.

Aber warum bekomm ich meine tage nicht,und habe inziwschen keine menschmerzen mehr,geschweige denn schmierblutung? Auch keim Pms mehr.

Warum kann der Arzt ausschließen ohne test daß ich schwanger bin? Ich habe diese frage erst zu hause an mich selber gestellt.. und was könnte das nun sein??
Er meinte zysten oder sonstwas besorgniserregendes ist nicht auffindbar.

Ich bin heute ZT 35.

schwangerschaftsanzeichen habe ich keine.Ich hoffe aus ganzem herzen daß ich jemanden treffe mit dem ich mich austauschen kann,oder der ähnlich erfahrungen hatte( und dann doch schwanger war :-p)

Testen trau ich mich nicht weil der arzt ja eh sagte er schließt eine schwangerschaft aus..

ich danke euch!

1

Ohje du Arme.

Er hätte aber wenigstens Blut abnehmen können.
Ich würd an deiner Stelle einfach testen, dann hast du Gewissheit.

Wünsche dir viel Glück!!!

2

Vielen Dank! Ich kann deinen Wunsch gut gebrauchen!

Ich bin noch nicht so weit daß ich testen traue. warum weiß ich auch nicht,- vielleicht weil ich eh schon denk-ist eh negativ:-( ..wie immer :-(

3

Hallo...ich habe immer zwischen 31 und 35 Zt.Also seltsam das der Arzt keinen Test macht um sicher auszuschliessen das du nicht schwanger bist..Ich würd sofort selber testen!!!Das eindeutigste Zeichen das man schwanger ist ist das ausbleiben der mens...trau dich testen das weisst dus viel glück.Und sonst klappts beim nächsten mal.

5

Ich hab deinen und den rat anderer Damen hier bfolgt und am onntag abend getestet----positiv!!!

am dienstag bin ich dann zum arzt( also gestern) der nahm blut und ich bekam abends den anruf beta hcg liegt bei 429. Letzen freitag hat er ja auch blut genommen wegen der hormonwerte überprüfung-und heut hat er angerufen da lag der hcg wert bei 120. Also schon ein netter anstieg.

was mich fertig macht sind die immer noch leichten braunen schmirschleimblutungen. also das ist zwar so wenig daß es nicht rausfließt,aber ich muss halt immer nachgucken(zwanghaft) und es hört nicht auf schmutzigen schleim zu zeigen.. habe gestern utrogest bekommen. da hab ichbislang eine genommen.

auf dem ultraschall konnte er noch nix sehn,sei aber normal. er meint erst ab einem wert von 1000 hcg. ich soll am montag oder dienstag kommen.

es geht mir gut. habe keine schmerzen,auch das mensziehen ist ganz weg( mein mann hat mir aber auch gestern magnsium mitgebracht-vielleicht liegt es daran).

nach sovielen jahren kann ich mich nun doch nicht recht freuen wegen des braunen blutes.

meint ihr es liegt am clomifen?

ich freu mich über antworten.

ps: ich bin definitiv schwanger und wünsche allen die meinen text lesen gottes segen und eine baldige schwangerschaft!

4

Wenn Dein Eisprung erst an ZT 20/21 gewesen ist, dann ist heute erst NMT.

Teste morgen früh.

Jules

Top Diskussionen anzeigen