Bryo schon ab 2. ZT?

Hallo Mädels,

möchte Euch mal kurz eine Frage stellen:

Am Montag war mein 1. ZT. Seid Dienstag nehme ich morgens und abends 5 Globuli Bryophyllum. Hatte hier mal eine Diskussion verfolgt, in der geschrieben wurde, dass man Bryo auch schon eher als die 2. ZH nehmen kann. Sollte ich es weiter nehmen oder lieber absetzen?! Zur Info: bin in einem Kryo-Zyklus, bei dem nur die GMS aufgebaut wird und dann der Tf stattfindet.

Lg und einen schönen Tag, sumsilein#herzlich

1

Hy Sumsi,

ich nehme Bryo Globuli immer ab dem Zeitpunkt, wo ich auch mit Utrogest beginne, so hat es mir die Kiwu-Ärztin empfohlen.

lg kruemel #winke

5

Vielen Dank! Ich möchte nur nichts "kaputt machen" bzw. die Hormone durcheinander bringen... Hab schon so viele negative Versuche hinter mir und wollte den (letzten) hier diesmal homöopatisch unterstützen ;-). Lg und alles Gute#klee

6

Ich habe meine Ärztin zu Bryo befragt, sie meinte, falsch kann man damit auf keinen Fall was machen, ob es hilft, ist eben die Frage. Aber ich nehme es trotzdem, man weiß dann vom Kopf her, das man was dafür getan hat.

ich drück dir die Däumchen, ich hab heut US für meine Eisbärchen

weitere Kommentare laden
2

Hallo,
ich kenne Bryo nur für die 2. ZH, da es den Gelbkörper stärkt und die Einnistung unterstützt.
Viel Glück!

9

Vielen Dank! Ich möchte nur nichts "kaputt machen" bzw. die Hormone durcheinander bringen... Hab schon so viele negative Versuche hinter mir und wollte den (letzten) hier diesmal homöopatisch unterstützen . Lg und alles Gute

3

Hi, ich nehme Bryo auch immer erst ab der 2.Zh. Aber ich denke mal es schadet nicht wenn du es jetzt schon nimmst.Ich würde es nicht absetzen. LG, Nicki

4

Ich kenne Bryo auch nur in der 2. ZH. ;-)

Top Diskussionen anzeigen