Gestern Pille für Downregulierung, heute Blutung schon vorbei??

Hi,

habe seit Freitag SB, gestern morgen der erste Tag richtige Blutung. Also abends die Pille genommen für die Vorbereitung der ICSI.
Heute nichts in Sicht, keine SB, keine Blutung, normalerweise habe ich drei Tage starke Blutung und dann nichts.
Heute ist laut urbia NMT, habe die erste Zyklushälfte Temp gemessen, die zweite dann nicht mehr, weil ich ja nur wissen wollte wann ich Bryo anfangen sollte und wann ungefähr NMT ist.

Hatte schon eine ICSI hinter mir, aber da habe ich direkt von der Visanne (wegen Endo) in die Pille gewechselt und kann also dort keine Vergleiche ziehen.

Die ICSI endete in einer ELSS, bei der ich auch SB und einen Tag Blutungen hatte (aber weitaus später als NMT).

Was kann das sein, ist das die Pille, die das verhindert oder ist ein klinisches Wunder und ich bin (EL)schwanger?
Habe zu Hause noch einen abgelaufenen! CB Digital mit WB Test. Zeigt der was an, auch ohne Morgenurin oder noch warten?

Ich werde noch verrückt.

ChaosSid

1

Hallo!
Ich würde noch bis morgen warten. Evtl. morgen früh testen zur Sicherheit. Denke aber dein Zyklus schwankt jetzt durch die Pille.
Manchmal ist das bei mir auch so. Erst richtige Blutung, dann nur SB für einen Tag, eh wieder die richtige Blutung einsetzt. Durch Downregulierung hat sich meine Mens auch verschoben und hat mit SB ganze 8 Tage gedauert. Denke also es sind die Hormone.

2

Ja ich werde morgen früh testen habe mir 25 er geholt. Hab mich gewundert dass es nur nach einer Pille so kommen sollte, die habe ich gerade mal gestern abend genommen. Ich habe heute nicht mal Schmierblutung

Top Diskussionen anzeigen