Wie ging es euch nach Transfer???

Guten Abend zusammen, #winke

ich hatte heute meinen ersten Transfer - ein 6-Zeller und ein 7-Zeller sind bei mir eingezogen. #huepf
Der Transfer an sich war nicht schmerzhaft (also nur Mut an die, die es noch vor sich haben).

An die, die es schon hinter sich haben: wie habt ihr euch danach gefühlt? Bei mir piekst es und ziept es richtig ordentlich. Kann das auch vom Crinone kommen (nehme ich seit 2 Tagen)? Meine Panik ist natürlich, dass mein Körper die kleinen Zellen gerade abstößt...ich war noch nie schwanger und vielleicht habe ich ja (neben den langsamen Jungs meinen Mannes) das Pech einer Einnistungsstörung (bei einer BS vor einem halben Jahr wurden kleine Endoherde verödet)? Oh Mann, ich mal mal wieder den Horror in Tüten.#gruebel

Ich bin sooooooooo aufgeregt.
Könnt ihr mir ein wenig Mut machen bzw. mir von euren Erfahrungen nach dem Transfer berichten?
Ab wann findet denn nach Transfer die Einnistung statt?

Danke und schönen Abend noch,
eure Marlene

1

Die werden sicher nicht gerade abgestoßen. Das kommt vom Progesteron (bei dir vom Crinone).
Meine TF waren nie schmerzhaft. ;-)

2

Einnistung zwischen PU+6 und +10 (genau wie im natürlichen Zyklus auch)

3

DANK DIR...#danke

4

hi, also ich dachte auch was das zwiepen usw ist das sind die eierstöcke man kann angeblich in gbm nicht spären wenn einnistung ist lt meinerärzte! ist noch von der stimmu unsere eirestäcke bekommen durch stimmu doppelte grösse wahnsinns leistung für die und natürlich stossen die überall an und von utro oder crione kann höchstens am mumu was spüren aber sollt nicht sein!!

wünsch dir ganz viel glück drück dir die daumen ich hatte fr tf und bt ist am 14!!!
lg

5

Dank dir. Ich drücke dir auch die Daumen...#winke

Top Diskussionen anzeigen