Oh mein Gott, 40 Eizellen, Überstimulation!

Hallo,

ich hatte gerade meine zweite US Kontrolle für meine erste IVF und jetzt hat der Arzt doch tatsächlich 40 (!) EZ insgesamt gezählt! Bin völlig fertig mit den Nerven, weil eine Überstimulation natürlich sehr wahrscheinlich ist und der Transfer dann ziemlich sicher nicht stattfinden kann #heul !

Hier sind ja auch ein paar Mädels, die eine Überstimulation, teils sogar mit Krankenhausaufenthalt hatten, aber der Transfer konnte trotzdem stattfinden, oder?
Vielleicht könnt ihr mir ein bisschen Mut machen.

Bin total traurig. Und dazu kommt noch, als wenn das alles nicht schon reichen würde, dass mein Krebs-PAP-Abstrich auffällig war und da muss man jetzt den Test abwarten. Also steht grad alles auf der Kippe... :-(!

Ich denke mir echt, dass das Leben zum Teil so unfair ist und so viel auf einmal kommt, so ein Sch... :-[!!!

1000 Dank fürs Zuhören und danke schon mal für Eure Antworten. Es ist wirklich schön, dass man hier so liebe Menschen hat, die einen voll und ganz verstehen, weil sie in derselben Situation sind!

Liebe Grüße #herzlich
Katharina

1

Ich kann Dir da nicht viel Hoffnung machen. Welcher ZT bist Du denn bzw. wie groß sind die Folis denn?

Ich musste bei meiner Überstmu 3. Grades komplett abbrechen das einzig gute war das es dann auch nicht als Versuch galt. Das Problem sind die NW die bei der Überstimmu sicher auch bald kommen bei der Anzahl. Schmerzen beim gehen Kreislauf Atemprobleme usw. und das ganze Wasser das sich im Bauchraum sammelt mal von abgesehen das sich der Eierstock bei großer Belastung auch drehen kann das häre dann gar nicht gut. UND eine Überstimmu wird bei SS stärker und kann wenn nicht schon vorher lebensbedrohlich werden.

Was sagt denn der Arzt, ich weiß Abbruch ist SCH.... aber die Gesundheit geht vor. GLG Betzy

2

Hallo Betzy,

danke für Deine Antwort.

Die EZ sind so um die 1,7 cm (ZT 14/Stimutag 10) und Punktion wird sicher am Dienstag sein. Der Arzt meinte, dass er es nicht sicher sagen kann, aber ich mir mal nicht allzu große Hoffnungen machen soll, dass der Transfer stattfindet :-(!

Tja, da heißt es abwarten und hoffen...! Ich soll heute schon mit Eiweißshakes anfangen und dann werden wir sehen, wann die ersten Nebenwirkungen kommen.

GLG Katharina

3

hi du..
ich kann dich gut verstehen. deine ängste und die sorgen...
ABER: ich glaube kaum, dass bei der Anzahl der EZ ein Transfer stattfinden wird.

Das wäre zu gefährlich....

Ich will dir keine angst machen, aber dich vorwarnen! denn das hat damals bei mir keiner in der KIWU gemacht.

hatte bei meiner ersten ICSI eine heftige Überstimu mit Krankenhausaufenthalt von einer woche, Pleuraerguß in der lunge und heftige schmerzen. Bei mir waren es 35 EZ. kannst auch in meiner vk nachlesen und mir evtl. schreiben wenn du was wissen willst oder trost brauchst....

aber ich sag dir, pass auf dich auf und guck erstmal nach dir. der TF ist nicht das wichtigste, denn wenn dann wirklich eine Schwangerschaft eintritt, wirds gefährlich. Mich konnte man dann gut behandeln sodass die Überstimu weg war, aber bei SS wäre das schwierig geworden.

Bleib vernünftig auch wenn es einfach ein schock ist......
aber deine gesundheit ist wichtiger, und du brauchst deine eierstöcke noch.

Gerade war ich bei der Punktion für die 2. ICSI, diesmal waren es 15 EZ... gott sei dank nicht so viele, aber man hat halt auch gesehen dass ich extrem reagiere, von daher war diesmal die stimu ganz gering.

wie hast du denn stimuliert???? und an welchem ZT bist du??

lg und viel glück, die EZ müssen jedenfalls raus, oder?

4

Danke für Deine liebe Worte #hicks!

Bin heute ZT 14/Stimutag 10 und Punktion wird sicher am Dienstag sein. Der Arzt meinte, dass er es nicht sicher sagen kann, aber ich mir mal nicht allzu große Hoffnungen machen soll, dass der Transfer stattfindet :-(!

Stimuliert habe ich mit 175 E Gonal F, er meinte, das sei eh schon niedrig, aber ich habe auch ganz leicht PCO, d.h. daran wird es wohl auch noch liegen.

Tja, da bleibt nur abwarten und hoffen...! Ich soll heute schon mit Eiweißshakes anfangen. Hast Du sonst noch Tips, um das Ganze vorbeugend zu behandeln?

#herzlich

8

Hey du!!

Mach dich nicht verrückt! Es muss nicht immer zu einer üs kommen, aber tf wird sicher keiner stattfinden! Das wär echt gefährlich! Immerhin hast du dann kryos
Viel trinken, viel eiweis und schonen!!!!

Viel erfolg

weitere Kommentare laden
5

Hy Katharina,

ich finde das schon heftig, dass du gleich mit 175 IE begonnen hast, in unserer Klinik wird beim ersten Versuch ganz vorsichtig angefangen, ich habe 2 Tage mit 100 IE stimuliert, dann auf 125 IE für 3 Tage gesteigert und dann wurde nachgeschaut, wie sich alles entwickelt.

Bei deiner Follikelzahl glaube ich nicht, dass ein TF stattfinden wird, das wäre zu riskant für deine Gesundheit. Unsere Klinik hält übrigens überhaupt nicht viel von diesen Eiweißshakes, da das meiste davon eh wieder ausgeschieden wird, weil der Körper auf einmal gar nicht so viel aufnehmen kann. Bei "Härtefällen" bekommt man dann Eiweißinfussionen.

Spritzt du denn wenigstens zusätzlich Blutverdünner (Clexane etc.)?

lg kruemel

9

Hallo Kruemel,

vielen Dank für Deine Antwort.
Tja, hätte ich mal lieber mit einer niedrigeren Dosis angefangen..., aber das ist ja jetzt leider schon zu spät.

Nein, Blutverdünner muss ich noch nicht spritzen, dachte, das kommt dann evtl. erst nach der Punktion?!

Das Problem ist, dass man selbst ja eigentlich der medizinische Laie ist und sich voll und ganz auf die Ärzte verlassen muss (also werde ich mir diesen Eiweßshake holen). Das nervt mich furchtbar! Ich war in den letzten Monaten bei so vielen Ärzten, nur weil es so viele verschiedene Meinungen gab. Auf den Verdacht der Endometriose (der sich dann bei der BS auch bestätigt hat) musste ich selbst hinweisen, obwohl ich so oft vorher über unerträgliche Mensschmerzen geklagt hatte. Das mit dem PCO hat jetzt auch erst der FA rausgefunden, bei dem ich jetzt bin, da denke ich mir schon, HALLO :-[???!!!

Wenn ich nicht bei so vielen Ärzten gewesen wäre und wieder und wieder und wieder nachgefragt hätte, wäre ich jetzt, glaube ich, noch nicht so weit, dass ich kurz vor der ersten IVF stehe, echt enttäuschend!

Sorry fürs #bla, aber ich bin soo sauer und enttäuscht gerade!

Liebe Grüße

17

Die Dosis kommt doch jeden individuell an und wird in Abhängigkeit von den Hormonwerten festgelegt. Ich habe bei beiden Versuchen von Anfang bis Ende 150 IE Gonal und 1 A Luveris gespritzt, trotz PCO. Und ich hatte einmal 17 und einmal 15 Follikel bei der PU. Man muss nicht zwangsläufig niedrig anfangen.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo Katharina,

mir wurden 39 (!!) EZ abpunktiert. Der Transfer fand wie geplant statt.

Ich bin die Tage zwischen PU und Transfer daheim geblieben (hab mir 1 Woche Urlaub genommen), hab viel getrunken und täglich 1-2 Eiweißshakes zu mir genommen.

Klar hatte ich einen dicken Bauch und auch Schmerzen vom Blähbauch, aber keine freie Flüssigkeit oder sonstiges.

Viel #klee, bei uns hats geklappt!

#winke

7

Ach ja, mir wurde aber "nur" 1 Embryo zurück gegeben.

Wenns nicht klappt, werden die EZ ja kryokonserviert und du kannst dir ohne den ganzen PU Stress etc vorher im nächsten Zyklus den Transfer machen lassen.
Ich versteh deine Ungeduld aber sooooo gut. Hatte auch Bammel davor, dass der Transfer nicht stattfindet

10

1000 Dank für Deine liebe Antwort #herzlich, das baut mich jetzt wirklich auf!!!
Dann gebe ich die Hoffnung noch nicht auf!

Darf ich fragen, ob Du denn auch PCO hast oder weiß man, warum es so viele EZ waren? Und wo hast Du denn die Eiweßshakes gekauft? Hast Du die auch schon vor der Punktion getrunken?

Das freut mich total, dass das bei Dir alles so gut gelaufen ist und dann auch noch geklappt hat, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und alles alles Gute #klee!

Liebe Grüße :-)

weitere Kommentare laden
15

Hallo,

ich muss sagen das ich es von Deinem Kiwu-Doc verantwortungslos finde beim ersten Versuch mit 175IE zu beginnen. Da tastet man sich eigentlich mit einer niedrigen Dosierung erst mal ran auch wenn es dann nur wenige Eizellen zu punktieren gibt.
Bei jetzt schon 40 Eizellen würde ich nicht auslösen und punktieren lassen, das kann für Dich lebensbedrohlich werden. Überlege gut ob Du es riskieren möchtest tagelang im KH zu liegen mit extremen Beschwerden.

Wie ist Dein Krebsabstrich ausgefallen, wenn der auffällig ist heißt das nicht gleich das schlimmste manchmal ist nur eine unbemerkte Entzündung am Cervix.

LG

18

Danke für Deine Antwort.

Man vertraut ja schließlich dem Arzt, bei dem man ist, weil man sonst auch gar keine Wahl hat. Hätte ich gewusst, dass 175 E schon sehr hoch sind, hätte ich mal nachgefragt, aber jetzt ist es dafür ja schon zu spät! Ich muss mal die Blutwerte von heute abwarten.

Was den Abstrich angeht, hoffe ich auch, dass "nur" eine Entzündung oder so vorliegt. Ich bin auch nicht der Typ, der immer das Schlimmste vermutet, aber heute ist es einfach alles ein bisschen viel!!!

LG

20

Natürlich vertraut man dem Arzt nur verstehe ich nicht das er bei vermutetem PCO mit 175IE beginnt. Da wird oft die ersten Tage mit nur 50 oder 75IE begonnen und dann engmaschig per US kontrolliert was passiert.

Solltest Du wirklich punktieren lassen dann soll Dein Doc dir Heparin verordnen um wenigstens ein klein wenig einer Lungenembolie vor zu beugen. Vor Wassreinlagerungen, Schmerzen, Atemnot und womöglich Pleuraergüssen schützt Dich das nicht.

Frag doch einfach nach weleche Kategorie der Befund des Abstriches hat, IIw und III sind nicht bedenklich sondern nur kontrollbedürftig.

weitere Kommentare laden
24

Bei meinem 1. Anlauf zur iVF habe ich auch sehr auf die Stimu angesprochen.
Im US sah man dann 42 oder 43 Follis.
Mein Doc hat aber erst gar nicht punktiert und den Versuch abgebrochen.
Denn er sagte mir eine Überstimu wäre sonst garantiert.
War zwar ärgerlich, aber bei der KK wurde der Versuch nicht gerechnet.
es war dann nur das Geld für die Medis weg.

Im 2. Anlauf hatte ich dann mit weniger Einheiten 15 punktierte Eizellen und die IVF war erfolgreich.

26

Hey Zwilling ;-) könnte glatt ich geschrieben allerdings meine Ärzte waren dann sehr vorsichtig was ich damals fand ( heute ists mir egal) und ich hatte nur 3 Folis 2 davon sprungreif und eine hat sich befruchtet aber egal auch ich hab damit den Joker gezogen meiner ist 5 Moate älter ;-) Warst Du früher auch hier, kenne Deinen Namen gar nicht?

LG Betzy

25

Vielen Dank an Euch alle für die aufbauenden Worte und die informativen Antworten.

Ich warte jetzt mal bis Dienstag, was anderes bleibt mir ja auch nicht übrig!

Schönes Wochenende und viele Grüße
Katharina

Top Diskussionen anzeigen