Schwangerschaft troth hohem FSH Wert und niedrigem AMH aufgrund vorzeitiger Wechseljahre

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und suche dringend jemand, der mit Mut machen kann.

Ist jemand von Euch bei einer ICSI schwanger geworden trotz sehr hohem FSH Wert und niedrigem AMH Wert aufgrund vorzeitiger Wechseljahre?
Liebe Grüße
Antonia2014

1

hey!

tut mir leid, das es dir auch so geht...

wie sind denn deine Werte?

viel glück! #klee

5

Hallo,

mein FSH liegt leider bei 77. Ich lasse die Werte in einigen Wochen nochmals überprüfen. Hatte aber jetzt seit Juli keine Blutung mehr. Auf dem Ultraschall sieht
man allerdings zur Zeit einen Follikel und die Eierstöcke sehen wohl trotz der schlechten Werte noch gut aus. Ich lasse das jetzt alles mal sacken und in einigen Wochen nochmals eine Hormonwertbestimmung.

Dir auch viel Glück und alles Gute.

2

Hallo Antonia,

tut mir leid, daß Du auch mit vorzeitige Wechseljahre zu kämpfen hast :-(
Warst Du schon in einer KiWu-Klinik?

Liebe Grüße
Belanna

6

Hallo Belanna,

ja, ich war schon in einer KiWu-Klinik. Schon vor 4 Jahren. Wir haben ein gesundes Kind dank ICSI und wollten so gerne ein Geschwisterkind. Ich bin damals beim ersten Versuch mit nur einer Eizelle schwanger geworden. Es war ein Wunder und keiner hätte mir diese Chance gegeben. Im MÄrz diesen Jahres wieder ICSI, alles lief wieder so gut mit nur einer Eizelle, aber ich bin leider nicht schwanger geworden.
Wir sind natürlich wahnsinnig dankbar für unser Kind. Ein Geschwisterkind wäre halt schön gewesen..... Kann im Moment noch nicht richtig gut mit der Diagnose vorzeitige Wechseljahre umgehen, aber muß es wohl lernen. Bei einer Eizellspende hat meine KiWu-Praxis mir über 80 % Chancen eingeräumt, aber leider ist mein Mann dagegen :-((

Hoffe, der Beitrag hilft Dir weiter. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
Da noch ein Follikel bei mir zur Zeit auf dem US sichtbar ist, müsste vielleicht doch noch was möglich sein....

LG
Antonia

3

Soll denn bei dir eine ICSI gemacht werden?
Ich habe das gleiche "Problem", mein Kiwu-Doc meint aber, dass aussesr Stimu mit gonal F, Ovitrelle und GVnP nichts anderes für mich in Frage käme. Also er meint wohl, dass das aufgrund meines Alters keinen Sinn mehr macht, das wäre nur Geldmacherei, wenn mir da jemand was anderes erzählen wollle... Ich kann damit im Moment nur schlecht umgehen, bin im 4 Zyklus mit Gonal wieder nicht schwanger und frage mich, was das soll... Die Grundvoraussetzungen scheinen ja jeden MOnat da zu sein, also immer 1 bis 2 Eibläschen, Eisprung wird ausgelöst und dann GV zum richtigen Zeitpunkt, aber es klappt nicht... Das muss doch noch einen anderen Grund haben, als es einfach auf mein Alter zu schieben....
Würde mich mal interessieren, wie deine derzeitige Behandlung aussieht. Bist du denn schon in Kiwu-Behandlung?
LG, ioqui

7

Liebe ioqui,

vielen lieben Dank für Deinen Beitrag und Hilfe.
Bei mir wurde immer mit Merional stimuliert und bei uns kommt leider nur ICSI in Frage. Wir haben ein gesundes Kind - auch durch ICSI entstanden und wollten gerne

ein Geschwisterchen. Sind uns durchaus bewusst, was für riesiges Glück wir mit dem einen Kind hatten und müssen es dann wohl auch dabei belassen. Ein bisschen Hoffnung habe ich noch und ich muß auch die Werte nochmals prüfen lassen in einigen Wochen.

Vielleicht hilft bei Euch ja auch die ICSI, ich bin damals mit nur einer Eizelle schwanger geworden - beim ersten Versuch!!!!! :-))

LG und alles Gute für Dich, falls Du noch Fragen hast, immer gerne :-))

Antonia

9

Hallo ioqui69,

ich habe das gleiche Problem wie Du. Bin vorzeitig in den Wechseljahren .Nach Totgeburt am 17.12.2010 wurde im Mai 2011 festgestellt , das ich vorzeitig in den Wechseljahren bin.Habe den 1.Monat Stimulation mit Gonal f gehabt,heute, leider , pünktlich Periode... Nachher trotzdem nach Dortmund in die KIWU zum Hcg Test...mein KIWU-Arzt meinte , das selbst Stimmu mit Gonal f nicht viel bringen würde , obwohl ich einen Folli von 20 mm hatte der ES wurde am 11.10 mit Predalon ausgelöst ....ich weiß nicht mehr weiter.Wie kommt es , das bei dir mehrere Zyklen mit Gonal f behandelt wird? Ich will auch so eine tolle KIWU-Behandlung....heul
Ich hoffe , mein Arzt sagt mir auch , das ich weiter stimulieren darf...
Ich weiß nicht mehr weiter..

Lg Ute

weitere Kommentare laden
4

Ich habe auch immer mal wieder schlechte Hormonwerte. Vor 1,5 Jahren Pille abgesetzt, FSH über 90 und AMH nicht mehr messbar. Nach 7 Monaten endlich wieder einen Zyklus und Hormonwerte besser, aber der AMH blieb schlecht. Hatte nun 3ICSI zweimal nur ein leerer folli und einmal drei Follis nur leider wurden die Hormonwerte so schlecht, dass die Follis nicht mehr gewachsen sind und es wurde abgebrochen. Jetzt mache ich Pause und messe Temp und benutze Ovus um überhaupt festzustellen, ob ich einen ES habe. Leider wurde das in der Kiwu nie gemacht...da ja meine Zeit eh sehr knapp ist,bei den Werten - so die Kiwu. Aber ehrlich gesagt glaube ich, dass die nicht wirklich wissen, was bei mir los ist, denn öfters habe ich zu hören bekommen, dass der Verlauf schon merkwürdig ist. Man hat darauf getippt, dass es jetzt kurzzeitig besser wird und dann wieder schlecht, aber bisher habe ich seit einem Jahr einen sehr regelmäßigen Zyklus.... ich bin jetzt geduldig und geben die Hoffnung nicht auf.

So weit ich weiß, macht eine KB bei zu hohem FSH gar keinen Sinn. Und leider bedeutet ein Folli nicht, dass auch ein Ei vorhanden ist....
Leider kann ich nichts positives berichten#heul Aber es pasieren auch immer wieder Wunder...irgendwo....

8

Liebe cassandra,

bitte gib die Hoffnung nicht auf. Wir haben ein gesundes Kind, das mittels ICSI entstanden ist und mit nur einer Eizelle - ich bin beim ersten Versuch schwanger geworden :-)) Keiner hätte daran geglaubt, es war ein Wunder.

Für uns kommt leider auch nur ICSI in Frage, auf natürlichem Weg keine Chance.

Wir wollten jetzt so gerne ein Geschwisterchen und sind da auch schon 2 Jahre dran. Aber einmal musste die Stimu abgebrochen werden, wegen einer Zyste. Dann hat sich keine Eizelle gebildet und im März hatten wir eine ICSI mit nur einer Eizelle und alles sah auch so gut aus, wie beim ersten Mal, aber leider wurde ich nicht schwanger.

Sind uns sehr bewusst, was für ein Glück wir mit unserem Kind hatten...
Ich warte jetzt mal ab und lass die Werte nochmals checken in einigen Wochen.

Wenn Du einen regelmässigen Zyklus hast, dann gibt es noch ganz viel Hoffnung.
Bleib dran und verlier nicht den Mut.

LG
Antonia

Top Diskussionen anzeigen