OAT-Syndrom- verzweifelt !!

Hi leute

Ich komme gerade mit meinem Mann vom Urologen mit Diagnose OAT- Syndrom
spermienkonzentration: 5 mio ( 15 normal)
0 % progressive beweglich ebenso 0 % nichtprogressiv
100 % immotil
vitalität : 0 %

0% normal geformte Spermien
100% abnorm geformte Spermien

95% Kopfdeformation
1-3 leukozyten pro bild normal 0-1
#schock
#heul
hat jemand damit erfahrung?
Heisst dieses Ergebnis das es nie was wird ?
ich bin so traurig und zutiefst verzweifelt
liebe grüße

carina

1

Hallo,

also erst mal Kopf hoch, es gibt immer Möglichkeiten #liebdrueck

Auf den ersten Blick ist das SG natürlich nicht gut, aber immerhin sind Spermien da.

Wichtig wäre jetzt, ein Kontroll-SG zu machen, schließlich kann Unbeweglichkeit usw. auch mal durch Krankheit oder Ähnliches kommen.
Außerdem solltet ihr es unbedingt nicht beim Urologen sondern beim Andrologen oder in der Kiwu-Klinik machen lassen.

Sollte es tatsächlich bei diesem Ergebnis bleiben, bleibt euch immer noch ICSI.
Ihr solltet wirklich noch nicht den Kopf in den Sand stecken.

LG

2

Hallo, aber sollten die angegebenen Zahlen stimmen und auch so bleiben, dann funktioniert doch gar keine ICSI? Wenn tatsächlich 100% deformiert sind bliebe doch nur noch die Tese oder? Also mit deformierten Spermien kann doch nichts befruchtet werden oder?
Falls ich falsch liege dann bitte ich es mal kurz zu erklären, würde mich dann mal interessieren ob ich da so daneben liege.

Danke Barrik

3

hi nixfrei

der urologe ist gleichzeitig androloge und er hat uns empfohlen das wir uns bei der KIWU Zentrum beraten lassen.
In 90 tagen müssen wir wieder hin.

lg

weitere Kommentare laden
7

Hi nidonna, tut mir leid das ich eben erst etwas am Thema vorbeigeschrieben hatte. War das euer erstes Spermiogramm? Es ist schon mal gut, dass ihr beim Andrologen wart. Die Urologen sind bei den SG etwas umstritten.
Ihr solltet jedenfalls um sicher zu gehen noch weitere mindestens zwei SG machen lassen.

Alles Gute
Barrik

15

Hallo, mein Mann hat so ziemlich das gleiche Speriogram wobei wir nur 2 mio haben dafür aber so 10% nichtprogressiv bewegliche. 100% Kopfdefekte (Akrosomenstörung). Ich würde defenitiv zu einer Picsi raten, das hat bei uns leider nicht funktioniert ich hatte eine Nullbefruchtung von 19´0 eiern, aber es lag wohl auch an meinen Eiern, sie hätten nähmlich doch noch vitale Spermien gefunden. Zusätlich zu einer besseren Befruchtungsrate würde ich dir raten das sie Kiwu die zusammengefügte Ei und Samenzelle Calcium ionen zuführen, das kann eine Befruchtung verbessern
lg

Top Diskussionen anzeigen