Nach 1. ICSI sofort 2.?

Hallo,

bin heute PU + 15 und hab negativ getestet mit nem 25er :-( morgen muss ich zwar trotzdem zum BT, aber da kann ich ja leider auch von nem negativ ausgehen :-((((

Meine frage is jetzt:
Wenn ich dann ab morgen Progesteron absetze und meine Tage dann kommen, kann ich dann am 2. ZT. Sofort mit der stimu für die 2. icsi beginnen, oder muss man mindestens nen Zyklus Pause machen aufgrund der ganzen Hormone?

1

Hy,

in unserer Praxis ist es so, dass bei Kryo 1 Pausenzyklus und bei ICSI 2 Pausenzyklen eingelegt werden müssen. Finde ich auch gerechtfertigt, damit sich der Körper erst einmal von den Hormonbomben erholen kann. Und so ein Pausenzyklus tut echt gut, bin jetzt grad in einem solchen.

lg kruemel #winke

2

Tut mir leid für den negativen Test!

Mein Kiwuze hat mindestens zu 1 Pausenzyklus (für Kryo) geraten. Daraus sind dann 2 geworden, weil der 2. Zyklus (in dem wir Kryo im Spontanzyklus machen wollten) total am Ar... war. (Ewig oder gar kein ES, kaum Gmsh, extra lang). Bei ner ICSI würdest du den Zyklus zwar künstlich steuern, aber mir hat diese Erfahrung gezeigt, dass der Körper so oder so nicht mitmacht, wenn man mehr will als "er" zu geben bereit ist.

3

Hallo,

habe gerade genaus das Gleiche durchgemacht. Negative Icsi, bekam trotz Utrogest an PU+15 meine Mens.

War am 3.ZT in der Kiwu. Aussage von dort: theoretisch könnte man sofort in die nächste Icsi starten, da Eierstöcke sich gut zurückgebildet hatten. Aber sie würde immer zu einem Pausenzyklus raten, damit sich alles wieder normalisieren kann.
Trotz dem ich sehr ungeduldig bin, habe ich den rat angenommen und mache jetzt einen Monat Pause, bevor wir in die nächste Icsi gehen.

Penny

4

Meine Kiwu rät immer zu einem Zyklus Pause damit du und dein Körper sich erholen kann.

Bei meiner Kryo durfte ich gleich im Anschluss an die ICSI weitermachen

Alles GUte

5

Hi,
auch bei mir wure immer gesagt, ein Zyklus Pause:

ABER: ich habe das genau 1x so gemacht, vor der 2. ICSI. beide negativ, die 2. war nach der kurzen Pause nur chaotisch...

Danach habe ich dann 2 Zyklen Pause gemacht, und prompt war der Körper erholt und ich ss.

Okay, es war eine FG und ich musste danach 3 Monate warten - war auch gut so, die 4. war wieder ein voller Erfolg undMausi macht grad friedlich ihr Mittagsschläfchen :-)

Was ich sagen will: ich kenne das, einfach direkt weiter machen zu wollen, keine Zeit verlieren zu wollen... im Nchhinein war zumindest für mich wohl 1 Monat zu wenig...

Top Diskussionen anzeigen