Kryo im Spontanzyklus vs. Kryo mit Progynova/ohne Eisprung/Progesterongabe

Hallo,

heute hab ich noch das offizielle BT-Ergebnis erfahren...ich wußte ja schon seitdem am Sonntag die Mens kam, was los ist:-(.

Heut beim Arztgespräch in der KIWU-Praxis sagte die Ärztin, dass es 2 Varianten für eine bevorstehende Kryo für mich gibt:

1. Kryo im Spontanzyklus:

Vorteil: -besser für den Körper, da weniger künstliche Hormonbelastung -da ein Eisprung stattfindet, bildet sich ein Gelbkörper, der natürliches Progesteron bildet -natürlichste Form für Kryo

Nachteil: -da ich zur Downregulation Decapeptyl-DEPOT bekommen habe, kann ich wahrscheinlich Monate warten, bis sich mein Zyklus normal eingependelt hat

2. Kryo mit Progynova/ohne Eisprung/Progesterongabe höher dosiert:

Vorteil: -es kann bald losgehen, ohne dass sich der Zyklus eingependelt haben muß

Nachteil: -Hormonbelastung durch künstliche Hormone -kein Gelbkörper und somit Progesterongabe bis 16.SSW im Falle einer Schwangerschaft

Die Ärztin sagte, dass bei beiden Varianten die Schwangerschaftsrate gleich hoch sei.

Wie sind eure Kryo-Erfahrungen? Welche Vor- und nachteile seht ihr? wer ist mit welchem verfahren erfolgreich schwanger geworden?

Danke und lb Gruß, almond

1

Hallo,

ich hatte 2009 Kryo im Spontanzyklus. DAs war ein großes Geschenk an mich. Es war so "einfach", ganz ohne große Behandlung, ohne Medikamente. Es fühlte sich so "natürlich" und gut an - fast wie "natürliche Empfängnis", wenn du verstehst was ich meine. Es war ein Geschenk an uns "so einfach" ein Baby zu bekommen. Musste auch keine Medis zum Eisprung auslösen nehmen, mein Zyklus lief wunderbar. Nach dem Transfer musste ich 14 Wochen lang Utrogest vaginal nehmen. Alles lief super. Ich war sehr dankbar um eine Kryo im Spontanzyklus. Ich denke es kommt darauf an wie der eigene Zyklus läuft, bei uns liegts an den Spermien.

Alles Liebe
Strawunzel
mit Tochter #winke (4 Jahre, ICSI), Tochter #winke (2 Jahre, Kryo) + #huepf#huepf oder #huepf (4+4, ICSI)

4

Liebe Strawunzel,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS#schwanger! Es hört sich nach 2en an-dAS hCG;-):

Ich hatte sonst auch immer alle Kryos im SpZ, aber diesmal hatte ich für die ICSI eine Decapeptyl-Depotspritze und die sorgt dafür, dass sich so rasch kein SpZ einstellt#augen.

LG

5

Liebe Almond,

vielen lieben Dank! Ich drücke dir die Daumen!

Alles Liebe
Strawunzel

2

hallo liebes!

ih habe im juli ne kryo im spontanzyklus gemcht - biochemische ss.
werden jetzt im november aber mit progynova machen,wegen der besseren planung.
mein doc meinte auch,die chancen sind gleich hoch -spontanzyklus wäre mehr bio ;-)
ich denke, es kommt zu 95% auf den richtigen embryo an und nicht wesentlichauf die umstände.

lg#klee

3

Liebe Sonja,

hab das mit der biochem. SS bei Dir garnicht mitbekommen:-(. Tut mir leid.

Wird dann bei der nächsten Kryo also auch das "Kaufmann-Schema" gemacht bei Dir?

LG

6

ja. progynova ab zt1 -erst nur 2,später ansteigend, ich glaube, bis 4 tabletten.
us an zt 12,wenn dalles gut ist 5tage später tf.

wie viele eisbärchen hast du?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen