Keine Anzeichen mehr PU 14 / TF 12. Wie war es bei euch?

Guten morgen,

ja, ich schon wieder.#augen
Ich finde keine Ruhe und hoffe auf Anworten von euch und euren Erfahrungen.
Bin heute PU 14 / TF 12 und habe am Freitag BT.#zitter ( vorher testen möchte ich nicht)

Gestern hatte ich euch schon berichtet, dass ich nochmals beim Arzt war und er immer noch eine ÜS feststellte. ( dicker Bauch, Wasser an den Eierstöcken, zwischendurch leichter Durchfall, geschwollene Leiste und vergrößerte Eierstöcke 7-8cm ).

In der Nacht von Montag zu Dienstag konnte ich nicht schlafen vor Schmerzen. Ziehen in den Leisten und mensartige Schmerzen.#schmoll

Nun bin ich nochmals bis Freitag krank geschrieben, doch heute nacht habe ich keine Anzeichen / Schmerzen mehr gehabt. Nicht mal mehr die Brüste ziehen ( sind nur leichte kleine blaue Adern zu erkennen )! Der Bauch ist aber immer noch dick.

Ist das jetzt das Zeichen, dass die ÜS weg geht und wir wieder kein Glück hatten?
Müßten sich die Anzeichen bis zum Ende halten?
Wie war es bei euch?

Gruß muggel

1

Guten Morgen,

ich kann dich verstehen, du bist TOTAL hibbelig. Ging mir im letzten Zyklus (neg.Icsi) auch so.

ich habe ständig in mich hereingehorcht, jedes Zwicken und Zwacken interpretiert. Diese innere Ruhelosigkeit wurde erst besser, als ich den neg.Test in Händen hielt und wußte woran ich war. Dann kam bei PU+15 die mens trotz Utrogest und dann war die Hibbeligkeit vorbei.
Ich hatte auch Ziehen in den Brüsten und habe das als pos.interpretiert und war total enttäuscht, als das dann weg war.

Bis zu einem Test wirst du wahrscheinlich nicht ruhiger werden.

ich wünsche dir starke Nerven.

Penny

Top Diskussionen anzeigen