Frage zur Kostenübernahme KB, wenn kein Grund vorliegt

Guten Morgen,

ich mache mir schon wieder ständig zu viele Gedanken. Wir haben nun 3 IUI's genehmigt bekommen.
Was ist, wenn es dann nicht klappt? 10-15% Chance sind ja nicht viel. Wie geht es weiter?
Stimmt die GKK einer IVF ohne erkennbaren Grund zu oder müssen wir es noch länger mit IUIs probieren? ...bin zu ungeduldig....
Wird vor einer IVF noch mehr untersucht?
Wir haben bis jetzt Bauchspiegelung / eileiterdurchgängigkeit / SG / Hormone gecheckt, alles i.o.

Trotzdem klappt es einfach nicht, das macht mich fertig, weil ich immer nach einem Grund suche.

Geht es jmd. ähnlich und möchte sich mit mir austauschen?

Danke für eure antworten!
Lg

1

bei uns gibt es auch keinen grund (ich bin aber der meinung, dass es bei mir eine reine kopfsache ist, an der ich seit 1-2 monaten "arbeite" mir geht es merklich besser, bin ruhiger + ziemlcih sicher, dass ich das licht am ende des tunnels sehe)
die kk hat anstandslos 3 ivfs genehmigt
untersucht wurde nichts mehr
10-15% chance bei einer iui ist der schnitt, man darf da nie vergessen, dass sehr viele leute eine iui als einstieg in die kb benutzen, auch wenn sie zb icsi kandidaten sind.
mach erstmal easy eie 3 iui, vielleicht klappt es ja da schon

lg

3

Danke für deine Antwort. Wie schaffst du es abzuschalten?

Befindest du dich gerade in der Behandlung für IVF? Und hast du es vorher mit IUIs probiert?
Lg

6

schau mal auf meine vk, da stehen die behandlung

leider gibt es kein patentrezept fürs abschalten, im moment hilft mir die gewissheit, dass es irgendwann klappen wird.
du warst ja schon mal schwanger...

2

Hey Lena,

ja mir geht es ähnlich wie Dir! Sind jetzt genau 2,5 Jahre erfolglos am üben. Haben soweit auch alles prüfen lassen wie Du und haben jetzt die 2. IUI mit einem Negativ hinter uns gebracht. Weil meine PKV sich wohl ziemlich anstellt bei Paaren mit idiophatisher Sterilität habe mit meiner Klinik einen Weg gefunden und bezahlen die IUI jetzt so ohne Theater mit der Kasse. Aber wir stehen jetzt auch langsam auch vor der Frage was ist wenn die nächste IUI nicht klappt. Dann hoffe ich das wir einen Weg mit der Krankenkasse finden. Aber diese Probleme gibt es wohl nur bei PKV. Die GKV genehmigt das wohl Problemlos. Also so das man 50% selber zahlen muss.

LG

4

Hi evilchen,
danke dir auch für deine Antwort!
Mich macht es echt verrückt, nicht zu wissen, an was es liegt! Geht es dir ähnlich?
Ich habe nun einen Termin bei einem osteopathen vereinbart, vielleicht bringt das ja etwas mehr Ruhe u Gelassenheit :-)

Lg

5

Ja irgendwie geht es mir auch so. Das mag für manche komisch klingen, dass man sich eigentlich erhofft das was gefunden wird, denn erst dann kann man dagegen was tun, so ist man ja immer nur am hoffen das es klappt und tritt auf der Stelle, man fühlt sich einfach so wahnsinnig hilflos! Also wie Du merkst, Du bist nicht alleine mit den Gedanken!!!

Und bei der Osteophatin war ich vor ein paar Tagen auch das erste mal. Sie hat was gefunden und meinte das es sich schon auf den KiWu auswirken könnte. Die Übungen die sie mir gezeigt hat, die scheinen mir gut zu tun! Also immer hin, kann ich nur empfehlen!

GLG

Top Diskussionen anzeigen