hcg und blähbauch

guten morgen

ich habe letzte woche freitag mein ES mit ovitrelle ausgelöst,so diese woche donnerstag
war ich beim Us und meine eierstöcke waren vergrössert (96mm 92mm)
der doc sagte wenn ich ss bin dann wird das noch grösser,ich hab mich gefreut weil ich total den blähbauch hatte und ein druck,und jetzt seit gestern gar nicht mehr ,soll das jetzt heissen das sich alles zurück bldet und ich nicht schwanger bin oder werde ,
so wie ich es verstanden hab müsste sich das ganze verschlimmern .

übrigens wir machen gvnp ,ich hab total angst#zitter das es wieder vorbei ist,
und meine testreihe wird jetzt auch negativ

hilfe

lg moni
einen scönen sonntag#sonne

1

Wenn du Freitag den ES ausgelöst hast, dann war der ES rund um den Sonntag. Dann wärst du heute bei ES+6. Zu diesem Zeitpunkt beginnt gerade mal die Einnistung und damit ist klar, dass die Tests negativ werden und die Überstimu zurückgeht.

2

...also ich dachte auch immer dass eine mgl. ÜS zurück kommen müsste bzw der Blähbauch schlimmer. In beiden Versuchen in denen ich ss wurde war dies nicht(!) der Fall! In den Versuchen wo es nicht klappte komischweise schon :-)

FAZIT: Es kann, muss aber nicht wiederkommen!!!!!!

3

Hallo,

das heißt noch gar nichts - Ich hatte immer - aber wirklich immer und wir haben 6 IUIs hinter uns einen Blähbauch und ein Ziehen und allgemein fühlte ich mich nach allen 5 IUI`s schwanger und bekam dann ein Negativ ....

Diesmal bei der 6ten IUI hatte ich auch Blähbauch bis ES 7 und dann war alles wieder weg, einzig und alleine meine Brust spannte - schob ich auf Utro - jetzt habe ich erfahren das es geklappt hat ;)

lg Shanaya und viel Glück #klee

4

ich hatte eine hochgradige überstimu.. allerdings ohne symptome.. deshalb ist auch der TF gemacht worden...

ich bin schwanger geworden und die überstimu wurde NICHT schlimmer.

also das MUSS nicht sein.. aber wenn es so ist, deutet es meistens auf eine SS hin

Top Diskussionen anzeigen