Am Zt 14 bei US Kontrolle "nur" Follis bei 7+8mm, ES noch möglich??

Hallo Ihr Lieben,

wäre sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
Ich bin im zweiten Clomizyklus, im ersten hat es leider nicht geklappt. Bei ersten Zyklus wurde der ES am ZT 18 bei 18,4 mm ausgelöst. Da habe ich versehentlich CLomifen zu früh genommen (teilweise im vorigen Zyklus und dann noch 3 Tabletten von Zt 1-3, da ich hellrote Schmierblutungen hatte, die dann aber doch noch nicht die Mens waren) Nun habe ich wieder Clomi von ZT 3-7 genommen. An ZT 14 waren nur kleine Follikel zwischen 7-8mm. Die FA wollte dann die nächsten Tage nochmal kontrollieren hat aber leider drei Wochen Urlaub und meinte es sei unwahscheinlich, dass noch ein ES stattfindet. Aber wenn man bedenkt, dass mein Körper letztes Mal ja viel mehr Zeit hatte (da ich es ja früher genommen hatte ZT 18 war dann ja eigentlich ZT21) einen ES zu produzieren, kann es doch gut sein, dass noch ein Ei wächst und springt, oder?

Ich will mir gar nicht ausmalen wie das wird wenn ich kein ES bekommen, da ich meine Periode auch nicht von selber bekomme. Dann soll ich 4 wochen warten und dann mit Chlormadinon die Mens auslösen und dann die doppelte Dosis Clomifen nehmen.
Habe schon von einigen gelesen, die Ihren Es unter Clomi auch erst 20-25 ZT hatten..

Bitte sagt mir eure Meinungen, will mir nicht unnötig Hoffnungen machen.

Herzlichen Dank, die niedergeschlagene Lilly

1

Naja, wir sind ja keine Hellseher, deshalb können wir dir auch nicht sagen, ob noch ein ES stattfinden wird. Prinzipiell ist es möglich, aber wenn man bedenkt, dass der Follikel nun in 14 Tagen gerade mal ca. einen halben Millimeter pro Tag gewachsen ist (normal 1 - 2 mm pro Tag), dann schafft er es in einer Woche auch nicht auf eine sprungreife Größe. Hier heißt es einfach abwarten.

VIel Glück.

Top Diskussionen anzeigen