nächtliches schwitzen nach transfer

Hallo mädels
Ich stecke z zt in der WS ICSI, PU +8, TF +5.
Habe heute nacht ganz doll geschwitzt und hatte ganz starke mensschmerzen von den ich wach wurde.
Jetzt hab ich so angst dass es eine abwehrreaktion des körpers sein könnte der die embryos abstösst.
Könntet ihr mich beruhigen?? Ich d

1

bei mir hiess das leider immer negativ- und auch nachfragen bei anderen haben das bestätigt.
die ärzte meinten das käme davon, dass die eibläschen sich wieder vergrößern ud daher die schmerzen. das schwitzen käme vom utrogest. ich drück dir trotzdem die daumen. bestimmt bekommst du noch weitere bessere antworten...
#klee

2

hallo,

ich musst nicht schwitzen aber dauernd aufs wc rennen bis zu 7 mal pro nacht.

bin jetzt PU+11, TF +6.

extrem war es nach der punktion dann bis zu tag pu+5 dann war es wieder normal und bei tf+2 hat es wieder bei mir angefangen.

lg und halte dir die daumen das alles gut geht :-)

3

...also ich hatte diesmal EXTREM....putschnass wachte ich jede N8 auf...und ich bin schwanger! Meine Hebi meinte das sei normal und kann bis zur 12ten Woche anhalten!!!

In vorherigen Versuchen hatte ich das auch-aber nich so schlimm.....

LG

4

Danke euch für eure antworten.
Es scheint sowohl ein neg. Auch als ein pos. Zeichen zu sein.
Nix genaues weisst man nicht *lach*, obwohl nach lachen ist mir nicht zu mute...
Also heisst es weiterhibbeln und das beste hoffen!!
LG vilsya

5

Hey!
Ich hatte bis jetzt 2 Versuche. Bei der ersten IVF hab ich geschwitzt ohne Ende Nachts und war schwanger.
Jetzt bei der Kryo hab ich kaum geschwitzt und der Test war negativ!
Alles Gute!

6

hi
nach der 2. ivf (pos) hab ich nachts sehr geschwitzt.
hlg

Top Diskussionen anzeigen