Ovaria comp.--> Was soll ich bloss machen ?

Hallo Mädels !

Ich habe jetzt viel über Ovaria comp./ Bryophyllum/ Hypophysis comp. o.ä. gelesen und möchte es jetzt auch versuchen damit.
Da wir seit 10 Mon. Kinderwunsch haben und noch nix passierte. #schwitz

Beim FA wurde bei mir eine Eizellenreif.störung u Gelbkörpermangel festgestellt.
Ich sollte CLOMIFEN einnehmen, was ich aber erstmal für mich ausschloss.

Nun zu meiner Frage:#kratz
Habe mir jetzt die Globulis von Ov.comp geholt, weiss auch wieviele ich einnehmen sollte und wie und das man am 1.ZT beginnen sollte bis zum ES...

ABER:

- wann, wenn meine Periode seit 2 Monaten garnicht gekomm ist, sollte ich beginnen?

- wann weiss ich, wann ES stattfindet, wenn ich zur Zeit gar keinen Ansatzpunkt habe und ich auch nix merke, körp.?
- Temp. kann i ja auch net messen, wenn ich keinen Anfangszeitpunkt habe, ohne Periodenbeginn

Die Apo. meinte ich soll einfach beginnen u es 6 Wo durchnehmen.

Das meine Periode ausbleibt, habe ich zum 1.Mal nach 10 Mon.Pillen absetzen, kam danach immer geregelt und am Ende mit Abstand von 32 Tg.
Zysten hat mein FA ausgeschlossen, nach Unters.

Bin total durcheinander u weiss garnet mehr, wann ich wie beginnen u meine ES überprüfen kann.

Was kombiniert ihr?
Ovaria comp & Bryophyllum oder Ovaria comp. & Hypophysis comp. ?

Bitte könnt ihr mir hilfreiche Tipps geben, damits au bei mir schnaggelt ?

Danke !

1

hm..wenn du die Periode nicht gehabt hast dann weißt du ja gar nicht an welchem Tag du bist. Ich würde die abwarten und erst nur Himmbeerenblättertee trinken, Goji Saft aus dem Reformhaus o.ä.

Sonst machst du deinen Körper noch mehr durcheinander. Oder ich würde mich auf den Arzt verlassen und seinen Rat folgen.

Du hast die Wahl. Viel Glück!

2

Homöopathie ist auch etwas, was ein FA mit homöopathischem Wissen oder ein Homöopath verschreibt, denn nicht jede Frau reagiert gleich.

10 Monate sind außerdem noch nicht sehr viel. Gerade nach der Pille kann es auch mal länger dauern. Ich würde immer auf das hören, was der Arzt sagt und nicht selbst herumdoktern

3

Hallo,

3 mal tgl. 5 Kügelchen.

Würde auch die Periode abwarten und dann damit anfangen...und Temperatur messen.Wenn die Temperatur hoch geht..Ovaria absetzen.

LG Daniela

4

Und vor Clomi würde ich die Spermien untersuchen lassen und die Eileiterprüfung machen. Schließlich soll man nicht einfach so Hormone/ Pillen nehmen

5

Ohne Mens würde ich nicht anfangen. Aber wenn du so lange keine Mens hattest, würde ich diese irgendwie auslösen. Geht ja zum Glück heutzutage mit Medis. Und dann, wenn die Mens da ist, kannst du mit den Globulis anfangen.

Ich hab früher mal Ovaria und Bryo genommen. Bryo war kein Problem, aber von Ovaria hab ich eine sehr große Zyste bekommen. Deshalb ich es dann wieder weggelassen.

6

Danke Mädels für die Tipps !

Aber: - ja mir ist klar, das ich ohne Mens nicht beginnen kann, das ist ja das Problem - 10 Monate nicht lang ? #gruebel - nach der Pille kam die Mens aber trotzdem pünktlich 8 Monate lang, bis April - sollte ich die Mens solang abwarten oder Mens auslösen lassen ??? - ich trinke zur Zeit Frauenmanteltee - bekomme kein Termin bei FA mit homöp.Fachrichtung oder beim Heilpraktiker in nächster Zeit :-( - Apothekerin hat gesagt, ich soll mit Ovaria comp. auch ohne Mens beginnen - Spermiogramm-Termin erst später - will eigentlich nicht CLOMIFEN einnehmen, da einige mir abgeraten haben und mich die Nebenwirkungen erschrecken, habe mich ein bissel eingelesen deswegen - mein FA hält nicht viel von Homöpathie, es ist meine Entscheidungen gewesen, wollte es erstmal damit versuchen und nicht gleich so starkes Mittel nehmen

7

Hallo du,

wie du habe ich auch mal gedacht... Mittlerweile spritze mir fast ohne nachzudenken Gonal F und Orgalutran in meiner zweiten icsi. Dagegen ist Clomifen Kindergarten.

Am Anfang also vor gut 5 Jahren versuchte ich auch noch homöopathische Mittelchen (übrigens die von dir genannten, danach Sepia und Frauenmantel Urtinktur) und Tees auf gut Glück, also ohne fachkundlichen Rat und meine bis zu 50 Tage Zyklus ertrug ich mal mit mehr, meistens mit weniger Geduld, um nach fast drei Jahren zu erkennen, dass mein Mann wohl der Hauptverursacher ist.

Versteh das jetzt nicht falsch, aber warte geduldig das Jahr ab (von mir aus mit Homöopathie, wenn du deine Periode wieder bekommst) und dann ab in die Kinderwunschklinik zum Durchchecken. Ich habe so viel unnütze Zeit mit so Zeug verbracht...

Im Endeffekt drücke ich dir jedoch die Daumen, dass du nie wirklich ins Forum für "unterstützten Kinderwunsch" musst.

Liebe Grüße
Mel

Top Diskussionen anzeigen