Wie lange krankschreibung nach Punktion???

Wie lange ist so üblich?
Mir wurde gesagt minsetens eine Woche.

#winke

1

Hallo,
also ich war 6 Tage krankgeschrieben - habe ich auch wirklich gebraucht, da ich einen unschönen Blähbauch hatte und so nicht wirklich arbeiten gehen wollte ;-).

LG

2

#winke

es gibt keine übliche zeit das entscheidest du je nachdem wie es dir geht und wie du dich fühlst bzw auch was du arbeitest.

sehr viele kiwuzentren schreiben von pu bis tf manche sogar nur pu tag

ich lasse mich von meinem HA ne woche krankschreiben soviel egoismus muss sein. man investiert so viel in eine behandlung da sollte das drin sein.

viel #klee

3

Ich habe mir auch eine Woche gegönnt ;-)

LG
netty

4

Ich bleibe auf anraten meines Docs von PU bis BT zu Hause, da ich Krankenschwester bin und auf einer Station mit vielen Pflegefällen und Infektionskrankheiten arbeite werde dich nix riskieren!

#winke

5

War am nächsten Tag wieder arbeiten, war dankbar für die Ablenkung!

6

Hallo, ich war nur am Tag der PU zu Hause, dann wieder arbeiten, war kein Problem bei mir.
LG

7

Meine Kiwu schreibt auf Wunsch bis zum BT krank. Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass ich ab dem 3. Tag nach PU wieder arbeiten konnte. Allerdings hatte ich nach dem TF (PU+5) sehr starke Schmerzen, so dass ich mich beim nächsten Versuch bis zum TF krank schreiben lassen würde. Ich hatte übrigens keine Überstimulation.

8

Hi,
Ich denke mal,daß kommt auf dein persönliches Befinden,und deinen Beruf an.
Ich bin Krankenschwester in einem Pflegeheim,und war bis zum BT krankgeschrieben,und anschliessend gleich im BV.
Allerdings hatte ich`auch 'ne leichte Überstimu,und fühlte mich nicht besonders.
Wenn es dir körperlich super geht,und du einen nicht allzu anstrengenden Job hast,der dir auch noch Spaß macht,kannst du auch 1-2 Tage später wieder arbeiten gehen,wenn du das möchtest.
Liebe grüße

Selma

9

Letztes Mal hat die KWZ mich mind. von PU bis TF krank geschrieben. Danach war ich weiter krank geschrieben, weil es mir nicht gut ging.
Fürs nächste Mal (August) habe ich schon Urlaub beantragt und werde alles ganz entspannt angehen lassen, ohne dass ich mir Ausreden für meine "Krankheit" ausdenken muss. Ich freu mich schon und hoffe, dass es bald losgeht. :-)

LG und alles Gute !
bernak

Top Diskussionen anzeigen