Hass bis unter die Decke...

Hallo alle miteinander,

ich bin gerade sowas von frustriert.. Alles geht schief... Jetzt das auch noch..

Mein Mann hat letzte Woche einen Termin beim Urologen gemacht. Er hat am Telefon unsere Situation geschildert, nochmal betont dass ein SG gemacht werden muss und hat nach der Karenzzeit gefragt, um ein optimales Ergebnis zu bekommen.

Der Termin war heute. Gerade hat er mich angerufen.

Der Arzt hat ihn zwar untersucht und ein US gemacht (zum Glück ist da schonmal alles ok) aber für ein SG bräuchten sie eine gewisse Vorbereitungszeit (anscheinend um eine Art Kurier zu bestellen damit die Probe rechtzeitig ins Labor kommt) und hat jetzt nochmal einen Termin bekommen...

Die Vorbereitungszeit hätten sie jetzt schon gehabt, hätte die blöde Kuh von Arzthelferin mal ihre Lauscher gescheit aufgesperrt! #wolke

schmipft mal bitte mit über die Arzthelferin... #schmoll

3

Hallo lunita#winke

wenn ich dir mal was nahe legen darf, KEIN SG beim Urologen zu machen....!!!!!!
Mach ein SG beim Andronologen, die Urologen haben keine Ahnung!!!!

Ich selber habe die Erfahrung gemacht, das ein Urologe eine Fehldiagnose gestellt hat und uns mit alles in Ordnung Heim geschickt....
Bis Dato hatten wir 5 Jahre geübt. Dann weitere 2 Jahre vergebens geübt, wieder zum Arzt. Frauenarzt gewechselt und da kam sehr schnell raus das mein Mann zum einen zu wenige und zu langsame Spermien hat!

So so, alles in Ordnung:-[

Die letzte Frauenärztin wollte den Befund vom Urologen icht mal sehen, sie hat sich darauf verlassen was ich ihr gesagt habe. Wie du siehst ist nicht alles Gold was glänzt....

Lg Lena

5

Hallo Lena, das kann ich nur bestätigen... wir hatten auch ein "Alles Super" vom Urologen, sogar schriftlich... in der KIWU hieß es dann, dass das wohl ein Witz sein soll... wir haben so mal locker ein halbes Jahr verloren...

An die TE: Spermiogramm kann man auch in der KIWU machen... das spart evtl. ein paar Wege! LG, kk

6

Ohje, ihr zwei macht mir ja Mut, Lenaaaa und Kwettschekuche... #zitter

Hab mal gschaut, die Praxis, in der mein Mann heute war, wird von 2 Urologen geführt, der eine gibt auch Andrologie als Fachgebiet an. Meint ihr der kennt sich dann gut genug aus oder sollten wir einen 100%igen Anrdologen aufsuchen?

Kwettschekuche: In unserem KiWuZ haben wir auch mal nachgefragt, die machen das gegen Aufpreis (wär ja kein Thema). Das Problem ist, dass die das nur morgens machen können und unser KiWuZ 80 km von unserem Wohnort und etwas mehr als 100 km von der Arbeitsstelle meines Mannes entfernt ist. Daher haben wir gedacht er soll zum Urologen in der Nähe... Aber wenn ich das hier jetzt so lese.. *seufz*

weitere Kommentare laden
1

ich kenn das :-[ uns gings damals genauso....
nur dass bei uns die Arzthelferin die die SG auswertet im Urlaub war und sie es als einzige konnte, den zweiten Termin haben sie uns angerufen dass sie versehentlich alles doppelt belegt hatten und wir nicht dran sind (Anruf kam 2 Std vor Termin #wolke) und der dritte Termin hat dann endlich stattgefunden! Und wir halten wie die doofen Karrenz :-[ Ist dir ja auch klar das wenn man nicht darf unbedingt will :-p
Alles Gute für den nächsten Anlauf und ein gutes Ergebnis #herzlich

2

Das ist ja auch ne tolle Praxis gewesen bei euch.. ;-)

Oh ja das kenn ich, wobei ich eh grad im Stimuzyklus bin und wir nicht immer dürfen #hicks

Mein Mann hätte am nächsten Donnerstag einen neuen Termin bekommen, aber vielleicht habe ich dieses WE einen Eisprung, spätestens Montag nach der US-Kontrolle wird er dann wohl ausgelöst. Also hauts mit der Enthaltsamkeit bei ihm da grad nicht hin :-P Zum Glück hat er gleich soweit gedacht und den Termin für in 2 Wochen ausgemacht..

Aber das Warten.. ich habe zwar das Gefühl dass es beim letzten Versuch sogar zu einer Befruchtung gekommen ist, nur nicht zur Einnistung, aber irgendwie ist halt doch die Angst im Hinterkopf, dass bei ihm auch was nicht stimmt...

Ihr habt ja schon einen langen Weg hinter euch, ich drücke euch die Daumen für den nächsten Versuch! #klee

4

Ich denke das ist normal. War bei uns auch so. Erst ein Beratungsgespräch und Untersuchungen und dann einen weiteren Termin für das Spermiogramm.
Nicht aufregen, es geht weiter.....

LG Kathy

7

wenn die das gleich so gesagt hätten, wäre ich auch nicht so enttäuscht.. Aber sie wussten ja was Sache ist und haben ja auch noch gesagt er solle 3-5 Tage enthaltsam sein.. Und heute tun die so als hätten sie nicht Bescheid gewusst..

Aber du hast ja Recht, aufregen bringt auch nix.. Muss aber manchmal sein ;-)

LG

14

Huhu Lunita,

gaaaanz ruhig. Ein SG wird auch nicht gleich beim ersten Termin gemacht. Waren damals auch bei Andro.Dingsbums-Logen und zuersts wurde ein Beratungsgespräch und eine Untersuchung wie Blut, US und Tastuntersuchung gemacht. Der zweite Termin war dann 14 Tage später und wir sollten dann 5 Tage vorher kein Sex haben bzw. er keine Ejukalution um alles sehr gut auswerten zu können.

Also kein Problem bei der Artzhelferin. Leider ist die Vorgehensweise so.

Top Diskussionen anzeigen