Gonal F - 2. US und 3 Sprungreife Follikel

Hallo zusammen #winke,

ich brauch mal eure Meinung bzw. Erfahrung.

Wir sind gerade im 1. Gonal F Zyklus für unser 2. Kind. War gestern beim 2. US und habe 3 Sprungreife folikel. Morgen früh soll oder kann ich mit einer Ovitrellspritze den ES unterstützen. Soweit ist das auch alles bestens.
Jetzt sind wir aber etwas hin und her gerissen, da die Ärztin sagt es werden alle 3 Springen und somit auch eine Mehrlings-ss möglich ist. Mit 2 Hätte ich kein Problem, aber vor 3 würde mir schon etwas grauen, vorallem haben wir ja auch noch einen 2,5 jährigen Sohn, für den das auch alles ziemlich heftig wäre.

Auf der anderen Seite ist die Wahrschienlichkeit ja eher gering, dass wirklich alle 3 befruchtet werden und sich auch einnisten. Vielleicht ja auch gar keins.

Wenn es unser 1. Kind wäre, würde ich wahrscheinlich sagen egal wir versuchen es. Aber so sit das alles irgendwie nicht so einfach.

Wir wünschen uns zwar sehnlichst ein 2. Kind, aber wir sind uns unsicher ob wir es diesen Zyklus vesuchen sollen oder nicht.

Ich hab shcon überlegt, ob wir es versuchen und nicht am ES - Tag #sex haben. Oh man ich bin völlig durch.

ICh weiß, hier gibt es jetzt viele die denken, die hat Probleme ich warte schon sooo lange auf mein 1. Kind versuchs einfach und stell Dich nicht so an.

Aber so einfach ist es irgendwie nicht.

Gibt es hier Gleichgesinnte, die auch in einer sollen Situation sind oder waren? Was habt ihr gemacht oder würdet ihr machen?

LG dinchen

PS: ICh weiß, die Entscheidung liegt bei uns, aber ich wüsste trotzdem gerne was ihr machen würdet.

1

Kann dich total verstehen....
In meinem ersten Gonal f Zyklus hatte ich auch 3 Folis,wir haben es drauf ankommen lassen und es hat nix geschnaggelt!Im zweiten Gonal Zyklus hatte ich nur ein Foli und siehe da,mit dem hat's geklappt :)
Natürlich können es Mehrlinge werden,muss aber nicht zwangsweise.Die Entscheidung ist schwierig...aber auch aus nur einem Foli können Mehrlinge werden,Siicherheit hat man also nie!

2

Hallo,

bei usnerem Sohn hat es auch mit einem Folikel im ersten Gonal F Zyklus geklappt.
Aber das ja auch aus einem eine Mehrlings-ss entstehen kann ist mir noch gar nciht in dem Kopf gekommen.
Auf der anderen Seite denke ich auch, wenn ich ohne Gonal F meinen ES hätte, wüsste ich ja auch nicht wieviele Folikel es sind.

3

Setz dich nochmal mit deinem Schatz hin und redet darüber ob ihr euch auch über Mehrlinge freuen würdet!
Wie "eilig" habt ihr es?Könntet ihr damit leben einen Zyklus verstreichen zu lassen?Das könnt nur ihr entscheiden....

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

Wir hatten auch mit Gonal Stimuliert und mit Ovitrelle ausgelöst. Ich hatte im 1. Stimu-Zyklus 3 sprungreife Follikel. Keines wurde befruchtet. Im dritten Versuch hatte ich vier Follikel. Und ich bin schwanger geworden- mit einem Kind.
Wir kannten das Mehrlingsrisiko und es war uns vollkommen bewusst. Wir haben vorher darüber gesprochen und sind zu dem Entschluss gekommen das Risiko einzugehen. Unser Arzt meinte auch, dass man die Wahrscheinlichkeiten bedenken muss.

Gruß
Erna+ #ei 7+4 SSW

8

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit:-D

Das was Du schreibst ist genau der Fall, warum ich denke warum nicht versuchen, aber dann kommen auch die leisen bedenken.

Bei unsrem 1. Kind hatte ich im 1. Gonal F Zyklus einen Folikel mit 20mm und ein kleineres die wohl beide gesprungen sind, aber nur eins befruchtet wurde.

oh je.

Lg dinchen

6

Wie groß waren denn die einzelnen Follis?

7

Hallo,

das weiß ich leider nicht, aber sie waren alle ziemlich gleich groß.

Ich war bei meinem Sohn bei einem anderen Arzt, der ist aber seit Juni für 3 Monate nicht da , deshalb musste ich jetzt zu einer anderen Ärztin wechseln, aber sie ist da nicht so komunikationsfreudg wie mein eigentlicher Doc. Der hat mir imme rdie genaue größe gesagt.

Sie meinte nur, die springen auf jedenfall alle 3.

Top Diskussionen anzeigen