PU abgesagt, Narkosearzt will nicht....

Hallo Mädels,

ich muss gerade meine Wut, meine Enttäuschung irgendwo ablassen... ich zittere und heule gerad nur noch. #schwitz#heul

Ich bin seit fast 2 Wochen jetzt etwas angeschlagen, nehme nun noch bis Sonntag Antibiotikum, damit ich wieder gesunde. Ich war bislang bei jeder OP erkältet... bei der letzten PU 2009, sowie zwischenzeitlich 2010 bei der BS mit GmS. Mein Immunsystem ist halt angeschlagen, wenn ich unter Stress oder Druck stehe - leider! Ergo: ich bin erkältet! Nasentechnisch bin ich aber schon fast wieder ok sozusagen... im Moment ist halt noch Husten aktuell.

Da wir dieses Mal PU und TF in einer anderen Praxis machen müssen, habe ich heute dort in der KiWu und beim Narkosearzt angerufen. Nach langem Hin und Her steht nun fest, dass die PU dort definitiv nicht gemacht wird. Ohne mich vorher mal gesehen zu haben oder mit meiner KiWu Rücksprache zu halten...

Durch mein Übrgewicht wäre das Narkoserisiko ja sowieso schon erhöht und dann noch eine Erkältung dazu würden sie nicht machen. Batz! #schock#schock Diese Erklärung hat mir zwar noch niemand gesagt, aber ich habe ein Gespräch mitgehört, das die Arzthelferin mit der Narkoseärztin geführt hat... unfreiwillig natürlich. Der Doc, der die Punktion gemacht hätte, wird mich gleich noch anrufen. Persönlich kenne ich ihn nicht. Aber es steht halt definitiv fest.

Gestern war ich noch in meiner KiWu vorstellig, habe meine Erkältung angesprochen - kein Problem angeblich ... eben so wie beim letzten Mal auch schon. Dass das nicht toll ist, weiß ich auch.

Und nun?
Jetzt warte ich vor allem auf den Rückruf der Ärztin meiner eigentlichen KiWu und hoffe, dass ich am Montag dorthin kommen kann zur PU ... dann wären wir eben wieder Selbstzahler, wie auch schon beim 1. Mal. Diese Ärztin kann halt wohl nicht mit den KK abrechnen. Sie kennt mich und bis Montag werde ich hoffentlich noch weiter fit sein. Es ist ja nicht so, als wäre ich nun sterbenskrank!! #augen

Ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht... sowas muss natürlich Freitags sein, wo kein Mensch mehr zu erreichen ist. Wo gestern alles noch in trockenen Tüchern war, alles gut aussieht mit den Follis und Gmsh.

Entschuldigung, aber ich könnte gerade echt die Decke hochgehen!!!! #heul#heul#heul:-[:-[:-[

LG Sunny, die nicht alles umsonst gespritzt haben will #heul

1

Hallo Sunny,
das ist ja wirklich doof, kann verstehen, dass du dich ärgerst.
Aber ist es nicht möglich, die PU ohne Narkose zu machen? Oder macht deine Praxis das nicht.

Ich hatte bei meinen 2 IVFs auch nur ne Betäubung und so ein Beruhigungsmittel, das ging auch.
Hoffe, dass du schnell gesund wirst und sich das Problem von selbst erledigt.

Alles Gute Riesa

3

Hallo Riesa,
anscheinend wird das nur mit dieser Narkose gemacht... bzw. eine eigentliche Vollnarkose ist das ja gar nicht,sondern ein "schlafähnlicher Zustand" #augen Man kr ja auch keine Maske oder so auf. Bislang hat niemand auch nur die Möglichkeit einer einfachen Betäubung in Aussicht gestellt. Das wäre ja spätestens gerade beim Gespräch mit dem Doc eine Alternative gewesen.

:-(

2

Ich hab gerade mit dem Doc gesprochen, der die PU machen soll... er behauptet, die Narkoseärztin hat ihm gesagt, ich hätte eine Lungenentzündung und daher hat er natürlich auch gesagt, dass die OP nicht stattfindet.

Von ihm aus, können wir jetzt aber Montag kommen... die Narkoseärztin wird aber das letzte Wort dann am MOntag haben, ob die PU stattfindet oder nicht.

Mich regt das echt dermaßen auf... ich habe keine Lungenentzündung, ich bin NUR erkältet. Die Narkosetante hat ja nichtmal selbst mit mir gesprochen... und dann so eine Scheiße in die Welt setzen!!! :-[:-[:-[ Ich frag mich echt, was das soll... ich bin doch nicht im Kindergarten! :-[:-[:-[

4

Die hat keinen Bock und hat dir ne Lungenentzündung angehängt um selber gut dazustehen! :-[
Sowas darf nicht wahr sein!!!
Ich wünsch dir alles Gute dass du deine PU bekommst und alles gut wird!
Wie wenn man nicht schon genug Probleme hätte, dann kommt noch so ne tante an *kopfschüttel*

5

Danke dir.

genauso ist es... normalerweise wird wohl eine Vorstellung beim Narkosearzt vor PU gemacht, wenn man einen gewissen BMI überschreitet. Das sagte mir der Doc, der die PU machen soll. Nur 1. kann ich ichts dafür, dass jetzt Wochenende ist, 2. kann ich nichts dafür, dass meine PU nunmal so geplant wurde! Wenn sie nur ein geringstes Interesse daran gehabt hätte, das irgendwie zu klären, hätte sie doch wohl mit mir sprechen können, oder sehe ich das falsch?

Ich habe meinen letzten Narkosearzt bei der PU 2009 auch erst in einem 5-Minuten-Gespräch vorher getroffen!

Ich will das auch gar nicht mehr auf Montag ankommen lassen; der blöden Tante will ich gar nicht in die Augen gucken müssen.. Ich könnte einfach nur noch alles hinschmeißen #heul#heul

weitere Kommentare laden
9

So... meine KiWu-Ärztin und der Doc, der punktieren wird, haben ausgemacht, dass die Punktion stattfinden wird - sofern nicht wirklich ne Lungenentzündung vorliegt ;-) Die Narkoseärztin weiß natürlich noch nichts von ihrem Glück, weil sie schon im Wochenende ist.

Ich bin also gespannt, was uns am Montag erwarten wird... Von der ganzen Heulerei ist natürlich schon wieder der Kopf zu und die Nase ebenso... Die ganze Aufregung hätte nicht sein müssen, wenn die Narkoseärztin sich auch nur 2 Minuten Zeit genommen hätte, mit mir zur reden, als einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum zu werfen, nur damit sie mich los ist.

Ich weiß gar nicht, wie ich mich fühlen soll; vor allem, weil so eine mich ja dann auch noch weglegen wird.. aber vielleicht beharrt sie auch am Montag auf ihrem Standpunkt und verweigert mir die Narkose... das, was sie ja eigentlich will.

Mich wundert echt überhaupt nichts mehr. Jetzt sitze ich hier Zuhause, weiß gar nicht, wie ich mich fühlen soll und bin einfach nur schockiert und traurig.

Für manche ist man eben doch nur "ne Nummer" oder eben ne Akte. Und wenn ich nicht gestern bei 2 Ärzten (meiner KiWu-Ärztin und meinem Hausarzt) gewesen wäre und mir gesagt worden wäre, dass alles gut ist/wird, dann hätte ich wahrscheinlich das alles einfach hingenommen.... als Dickerchen ist man ja gewohnt, vor den Kopf gestoßen zu werden.

Steht ja alles unter einem besonders guten Stern dieses Mal... #augen#augen#klatsch

LG Sunny, die sichtzt erstmal in die Wanne legt und dann das volle "Aufpäppel-Programm" starten wird, einschließlich Frust-Shopping ;-)

Top Diskussionen anzeigen