HILFE!!!! Nun auch die Frage an euch!!!

Ja, ich weiss Doppelposting.... Ihr Lieben!!!! Ich weiss mit den scheiss Utro einfach immer nicht, wer sich hier besser auskennt... Ich hoff, ihr verzeiht mir......

Mann, Mädels.... ich dreh durch. Habe diesen Monat zum ersten Mal Utrogest (abend 2 vaginal) genommen und die bisherige schöne Kurve kann natürlich auch daher kommen.
Jetzt hab ich aber schon 2 Tage abgesetzt, Tempi steigt trotzdem, keinerle PMS, fühle mich unentwegt feucht, bin aber staubtrocken und nach hauchdünner Linie am SST am Freitag..... Nichts mehr!!! 10er sind blütenweiss.....

Soll ich warten, oder doch mal den FA kontaktieren??? Hat jemend Erfahrungen mit den SST-Billig-Ebaytelen von Prolamed?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/973213/638439?1332066730

1

Hallo venus,

ich hatte das auch schon das die Tempi nach utro absetzen weitergestiegen ist. Meine Mens kommt meistens am dritten Tag nach absetzen und die Temp geht z.T. auch erst später runter. Habe zwar keine Erfahrung mit den SST´s, aber ein 10er sollte nach NMT auf jeden Fall positiv sein.

LG

2

Die doofe FÄ hat mir das einfach gegeben, weil ich ihr erzählt hab, dass meine 2. Hälfte immer nur so 12 - 13 Tage sind und NIX dazu gesagt, ausser die Dosis!!! Ich bring die um!!!

3

Wieso? DU hättest doch genauso gut nachfragen können ;-)

weitere Kommentare laden
10

Hi, man sollte das Utrogest nicht absetzen, wenn man nicht weiß ob man schwanger ist oder nicht. Solltest Du schwanger sein, hat dein Körper jetzt Entzugserscheinungen und der Progesteronwert sinkt schlagartig, wodurch eine Blutung ausgelöst wird.

Ich habe in den letzten Jahren mit Utrogest (1 Woche genommen und dann abgesetzt) meine Mens ausgelöst. Sei da bloß vorsichtig mit.

Lass einen Bluttest machen und schmeiß die SST weg, ich vertrau den Dingern auch nicht mehr. Wenn ich schwanger bin, sind die negativ oder nur leicht positiv und wenn ich gerade nen Eisprung habe, schlagen die sofort fett positiv an. :-[

lg und alles Gute

Top Diskussionen anzeigen