Clomi, Metformin und zu hohe Leberwerte

Hallo Mädels...

seit 2 Monaten spinnt nun mein Zyklus total...Seit Dezember nehme ich nun Metformin. Im Januar machte meine Ärztin Ultraschall und meinte, dass die Follikel auch nicht so rosig aussehen.. Das war auch mein erster Zyklus mit den Clearblue Monitor..Der zeigte mir dann auch keinen Eisprung an und mein Zyklus dauerte geschlagene 50 Tage...Heute war ich wieder bei meiner Ärztin, eigentlich sollte dann heute die Clomieinnahme beginnen, aber da meine Leberwerte zu hoch sind, kann ich es nicht nehmen....Ultraschall auch wieder nich so schöne follikel..Jetzt muss ich nächste Woche nochmal hin, Blutergebnisse abwarten, wenn dann immer noch die Leberwerte so erhöht sind darf ich Metformin auch nicht mehr nehmen....

Ihre Aussage dann, wie wir dann weitermachen weiß ich jetzt auch noch nicht....Ist das nicht alles zum kotzen und hat jemand Erfahrung damit????

Lg Kristin mit Ihren 2 #stern chen

1

Kommt mir einbisschen bekannt vor. Clomi alleine hat bei mir nichts gebracht. Zwar ist immer ein Folli laaangsam gewachsen... doch niiie gesprungen. Mein FA war immer der Meinung, dass er schon springen würde bei einer gewissen Größe. Aber nicht bei mir!:-[ Tsja und das mit der Leber kenne ich auch. Meine Werte waren dank Clomi und Metformin zu Anfang grottig. Der Doc fragte mich ob ich ein Alkproblem hätte.#schock Ich die nicht einen Tropfen anrührt.#rofl Mittlerweile sind meine Wert wieder top und ich vertrage die 2000mg Metformin super. Auch wenn ich trotzdem keinen Zyklus bekommen habe.. haben sich die anderen Hormone etwas verbessert.

Vielleicht sollte dein FA auf Spritzen umsteigen. Die wirken bei PCOlerinnen einfach besser. Mein Doc stimuliert uns PCOlerinnen mit Menogon und Puregon.

LG demelle mit 3#sternchen ganz fest im Herzen

2

Huhu,
also ich habe seid Jahren sehr schlechte Leberwerte. Ich hab auch schon mal mein Papa mit zur Besprechung mit dem Chefarzt im KH mitgenommen, da der Arzt nicht glaubte das ich kaum Alkohol trinke! Fast 10 Jahre später habe ich mit Metformin angefangen, und sehe da, endlich sind meine Leberwerte wieder im Normalbereich! Also nach 5 Monate Metformin. Nach der 1 Monats-Kontrolle hatten sich die Werte auch schon verbessert.
Wenn deine Werte schlechter werden, solltest du das von einem Gastroendrolgen kontrollieren lassen.

Seit ich Metformin nehme bekomme ich von alleine einen ES und mein Zyklus hat sich auf ca 39 Tage (rechts ES) und 29 Tage (links ES)! Also brauche ich kein Clomifen.

Warum hast du Metformin verschrieben bekommen?

Gruß
Besito

Top Diskussionen anzeigen