Alle Kryos degeneriert

Ihr Lieben,

nach negativer 1. ICSI hatten wir alle Hoffnungen in die verbliebenen Kryos gesetzt und jetzt haben alle das Auftauen nicht überlebt. Ich bin geschockt...

Ich weiß nicht, ob ich in der Lage bin weiter zumachen. Im Moment ist alles sinnlos. Vielleicht soll es einfach so sein, vielleicht hat das alles einen Grund...ein Leben ohne Kind.

Herzliche Grüße

1

Das kann ich gut verstehen, dass du erstmal geschockt bist. Wieviele Eisbärchen hattet ihr denn?

Aufgeben nach einer ICSI??? Never, ever! In ein paar Tagen wird auch bei dir wieder der Kampfgeist erwecken! ;-)

LG
Hasi

2

Hallo Hasi,

wir hatten 6. Die KiWu hatte gestern die ersten 3 aufgetaut und dann nochmals 3. Man sagte mir, das komme total selten vor...eigentlich schaffen es 60 %...naja...

Liebe Grüße
Loula

3

Ok, dann ich ich wirklich deine Entäuschung verstehen.

Aber sie es mal so, dass bei einem neuen Frischversuch super gute befruchtete Eizellen entstehen können! Also gib nicht auf! #liebdrueck

weiteren Kommentar laden
4

Hi loula,

ich kann verstehen, wie es dir geht, aber bitte gib nicht auf! Du bist doch noch jung und vielleicht klappt es bei der nächsten ICSI.
Ich bin auch grad im Kryoversuch weil meine erste ICSI im September letzten Jahres negativ war. Es ist so frustrierend!

Laß dir ein paar Tage oder Wochen, um das ganze sacken zu lassen und neuen Mut zu schöpfen.

Ganz liebe Grüße #herzlich

6

Hallo Lula,

uns ist genau dasselbe passiert, 5 Eizellen, alle nicht "aufgewacht". Das schlimme daran ist, dass kein Grund genannt werden kann. Der Arzt meinte nur "das ist halt manchmal so". Einem selber ist damit doch leider nicht geholfen.

Top Diskussionen anzeigen