BARMER GEK - Kostenübernahme Spermiogramm?

Hallo!

Mein Mann und ich befinden uns im 12.ÜZ für unser 2.Kind. Da es bislang einfach nicht klappen will und mein Mann am Freitag eh einen Urologentermin hat, will er gleich ein Spermiogramm machen lassen. Jetzt habe ich mal google beauftragt und finde leider sehr verschiedene Beiträge zum Thema Kostenübernahme eines Spermiogrammes. Daraufhin haben wir bei der Hotline unserer KK angerufen, die Dame am anderen Ende der Leitung wusste nicht mal, was ein SG ist #kratz und sagte uns, dass die Kosten dafür nicht übernommen werden...

Wir sind beide über 25 Jahre alt und knapp 2 Jahre verheiratet...

Nun meine Frage: ist jemand von euch bei der BARMER GEK versichert und wurden bei euch die Kosten für ein SG übernommen???

LG,Sandra

1

Hallo,

normalerweise werden von allen KK die Kosten der Diagnose übernommen. Da gehört das SG dazu. Wir haben noch nie was für die SGs bezahlt...

LG

7

Habt ihr die Rechnung des Urologen denn immer eingereicht?

8

Wir haben gar keine Rechnung bekommen. Das hat der Arzt hat das direkt abgerechnet...

2

Hallo!

Wir sind auch bei der Barmer und die Kosten für ein SG wurden komplett übermomen! Auch ein Teil der IUI versuche. Zum Glück hat es schon beim 2. mal geklappt#verliebt

LG
Magdalena

5

Die KK ist verpflichtet die 50% der IUIs zu bezahlen, wenn ihr verheiratet und über 25 seit.

3

Bei uns wurde es immer übernommen. Ob da gleich ein SG gemacht wird glaub ich eher nicht. Da muß die Karenzzeit eingehalten werden und auch jemand da sein, der das SG macht (kann ja nicht einfach so länger rumstehen).

Viel Glück #klee

4

Mein Mann und ich sind auch beide über die Barmer versichert. Er hat schon mehrere SG machen lassen und alles wurde anstandslos übernommen. Ihr müsst nur als Grund für das SG unerfüllten Kiwu angeben und eben auch sagen das ihr schon über ein Jahr "übt", sonst wirds nicht übernommen.

lg

6

Hallo,

mein Mann ist zwar bei einer anderen Versicherung, sonst kommt mir das aber sehr bekannt vor: nach 12 erfoglosen Zyklen für's 2. Kind, schlug meine FÄ ein SG vor. Ich rief bei der KK meines Mannes an, die Dame hatte keine Ahnung ... Er hat dann einen Termin beim Urologen gemacht, erstmal gab es ein Vorgespräch und dann hat er einen Termin nur für's Spermiogramm gemacht, das musste morgens sein und die Karrenzzeit musste ja eingehalten werden usw. deshalb der 2. Termin. Ich würde an der Stelle deines Mannes morgen den Urologen einfach fragen, ob er nicht nächste Woche oder so vorbeikommen kann. Die KK meines Mannes hat das übrigens alles anstandslos übernommen ...

LG

9

Wir sind auch bei einer anderen KK, aber wir haben schon 2 SG`s beim Urologen machen lassen, die die KK anstandslos bezahlt hat.
Das letzte SG, was die KIWU gemacht hatte, das mussten wir selber zahlen, da es mit aufbereitung usw... war.
Das würd wohl nicht von der KK getragen!!!

Ich würde auch einfach an Deiner Stelle einen Termin beim Urologen machen und ihn dann nochmal fragen!

10

Vielen Dank für die vielen Antworten!

Wir haben grad beim Urologen angerufen, natürlich werden die Kosten übernommen. Er hat am Freitag jetzt das Aufklärungsgespräch und bekommt dann den Termin fürs SG.

Die Dame an der Info-Hotline sollte echt mal ihre Informationskompetenz checken lassen.:-p

LG,Sandra

Top Diskussionen anzeigen