Verändert Clomifen die Zykluslänge?

Hallo,

ich bin grad mitten im ersten Clomifenzyklus. Heute an Tag 17. Meine "normale" Zykluslänge vor der Behandlung waren meist 26 Tage.

Ist zu erwarten, dass die Zykluslänge so bleibt? Das Medikament sorgt ja im Grunde genommen nur dafür, dass genug befruchtungsfähige Eizellen heranreifen und auch springen. Dann müsste die individuelle Zykluslänge ja erhalten bleiben?

Vielen Dank und liebe Grüße
fibi

1

Das kann man so pauschal nicht sagen. NMT ist ca. 14 nach ES. Es hängt also davon ab, an welchem ZT dein ES war.

3

Hallo du,

mein ES war am 31.12. also an Tag 11, am ersten Tag nach der letzten Clomifen-Einnahme. Folglich müsste ich 14 Tage später NMT haben? Richtig?

Danke für deine Antwort!

lg
fibi

2

Also bei mir hat Clomi die Zyklusdauer verkürzt ... aber das kann man nicht pauschal sagen ...

4

Bei mir hat Clomi im ersten Zyklus bisher gar nichts davon gebracht, was die Ärztin mir versprochen hatte...

Ich hab von 3-7 ZT je 50 mg genommen, also 1 Tablette täglich.

Die Ärztin meinte, dass das Clomi die Folikel besser und schneller reifen lässt. Damit springt das Ei deutlich früher (gewohnt ab ZT 23 bis 38)...

Tja... positiver Ovu-Test war am 22 ZT... also nichts ungewohnt/anders als sonst.

Ob der andere Vorteil, von dem sie gesprochen hat, bewahrheitet, weiß ich noch nicht... Sie meinte, dass durch den besseren Folikel der Gelbkörper auch besser ist und somit bleibt die zweite Zyklushälfte stabiler, bzw. wird länger (ich hab eine grenzwertige Länge von 9 bis 12 Tagen).

5

hm....

bleibt dir also nichts anderes als abzuwarten.

wie gesagt, es ist auch mein erster clomifen-zyklus. dazu kommt noch, dass ich eine bauchspiegelung mit eileiterspülung hatte. laut aussage meiner ärztin gute chancen, dass es in diesem zyklus klappt.

wir hoffen natürlich, waren auch recht fleißig #verliebt, naja, in zwei wochen weiß ich mehr....
ich drücke dir ganz feste die daumen. wann hast du nmt? also voraussichtlich?

lg
fibi

6

Genau, ich warte jetzt ab... ich bin nun ES+2... WENN ich die optimale Länge der zweiten Zyklushälfte von 14 Tagen erreiche, dann wäre mein NMT am 18.1.

Ich hoffe natürlich auch, dass es klappt, aber nach so langer Zeit ist es schwierig sehr optimistisch zu sein...

Ich drück euch auf alle Fälle die Daumen!!!

Top Diskussionen anzeigen