Ganz viele Fragen (Puregon, Progynova)

Hallöchen!

Ich befinde mich jetzt im 1. Puregon-Zyklus.
Am Freitag habe ich den Puregon-Pen und meinen Therapieplan bekommen. Zu einem Gespräch hat es leider nicht gereicht, da ich keinen Termin hatte. Die Sprechstundenhilfe hat mich auch recht unnett abgefertigt. Denn eigentlich wollte ich das vorher mit meiner Ärztin besprechen... naja ist nunmal jetzt anders gekommen.

1. Frage, ich hab 900er Puregon bekommen, muss jetzt 6 Tage lang 75 Einheiten Spritzen. Weiß jemand, ob ich eventuell weiter spritzen muss, denn wenn ich fertig bin, bleiben ja 450 Einheiten übrig, da hätte doch auch eine 600er gereicht oder?

2. Frage, auf meinem letzten Utrogest-Rezept steht zusätzlich "Progynova" drauf, davon hab ich bisher noch nie was gehört. Aber die "nette" Dame meinte nur, das sei jetzt noch nicht wichtig, das käme später. Ich weiß aber gar nicht, was das ist und wofür (Das Rezept hatte ich noch nicht eingereicht, weil ich nach dem negativen Bluttest keins brauchte).

Ich hoffe, mir kann jemand helfen :-)

1

halli hallo,
ich bin auch gerade bei meinem ersten puregon-zyklus und habe am freitag einen termin zum kontrollieren. nehme wie du auch 900er puregon und muss mit 75 anfangen. da ich soweiso nur 7 nadeln habe soll ich mich nur 7 tage spritzen. habe ab dem 4ag der periode angefangen. bei mir würde auch was übrig bleiben aber das ist net schlimm.
habe eine auslöse spritze bekommen, utrogest für meine schleimhaut und progynova zur unterstützung der einnistung.
alle fragen beantwortet :-)
liebe grüße und viiiiiieeeeeel glück

2

Hallo,habe ebend auch mein Rezept und Pen, therapieplan erhalten ohne weiteren Komentar. Soll ab 3 ZT 25 und zwei Tage später 50 spritzen, zusätzlich nasenspray.Dann soll ich zum BT und US ab 10ZT. Habe sonst wenn ES war, ihn auch schon mal am9ZT gehabt#kratz und dann habe ich noch eine injektionspackung bekommen, fängt mit B... an( hab jetzt leider zum ablesen es mich hier) steht aber nicht auf dem Plan. Was soll ich damit machen? Hatte überhaupt keine Aufklärung, nicht mal wie der Pen funktioniert.#schmoll

3

Sucht im Internet mal nach dem Puregon Pen, da gibt es ein ganz tolles Video, wie man das machen muss. Super erklärt und mit Bildern! Richtig klasse.

Ich hab letzten Monat mit Brevactid ausgelöst, von daher wusste ich spritztechnisch schon, wie es geht. Diesen Zyklus dann Puregon. Mal sehen was die am Freitag sagen. Bisher geht es mir gut und der Bauch sieht auch gut aus. Nach der Brevactid Spritze hatte ich 2 Tage später voll die rote Quaddel am Bauch und es tat weh. Mal sehen ob der Bauch so "normal" bleibt.

Mal sehen ob die mir Freitag was zum Progynova sagen können.

Danke erstmal!

4

Hab heute nachgefragt, soll 10 Tage Puregon spritzen und das Nasenspray nehmen, dann nach US Brevactid auslösen. Heißt das eigentlich dann, vorher kein GV, erst nach auslösen sinnvoll?#schein

Top Diskussionen anzeigen