Cyclo Progynova bei PCO

Trotz PCO wurde ich mit Prednisolon schwanger. Leider ist mein Kind in der 5 SSW abgegangen. Nun will ich es erneut versuchen.
Hat jemand Erfahrungen mit Cyclo Progynova bei PCO?

LG
Susi

1

Hallo
Oben schreibst du Progynova unten schreibst du Prednisolon, Progynova

Progynova ist ein Medikament das die Gebärmutterschleimhaut aufbaut und auch nach dem Transfer schön oben hält. Dieses Medikament hat keine Negativen Auswirkungen wenn man PCO hat. Sonst hätte ich es selbst nie genutzt.


Prednisolon ist ein Kortison. Leider schreibst du nicht wieviel du genommen hast. Morgens eingenommen schwächt es das Immunsystem, Abends eingenommen senkt es die männlichen Hormone. Auch dieses Medikament kann man auch während einer Schwangerschaft bis 12+0 unbedenklich nehmen. Man muss es halt nur langsam ausschleichen lassen.

Ich kann dir 100% sagen das deswegen die Fehlgeburt nicht war.
Ich nehme zb Dexamethason dies ist im Gegensatz zu Prednisolon Plazentadurchgängig und hat eine längere Wirkungszeit.

Ich kann dir nur einen Tip geben versuche es mal mit 2 mg Dexamethason nach Eisprung/Punktion und das morgens eingenommen weiteres kannst du in meiner Visitenkarte lesen.

Top Diskussionen anzeigen