Unterschied zwischen IUI und ICSI?

Hallo,

wollte mal fragen was da der Unterschied ist, weil wir uns überlegen eine künstliche Befruchtung machen zu lassen.

Mfg

1

IUI ist noch keine Künstliche Befruchtung.

Künstlichebefruichtungen sind IVFs und ICSIS

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=50&id=2720975

3

und bei einer IUI wird nur das Sperma aufbereitet und injiziert. Kann vorher stimmuliert werden oder auch im Spontanzyklus passieren.

Ein großer Unterschied zwischen IUI & IVF/ICSI sind auch die Kosten.

5

Wie lange übt ihr denn schon? Was wurde denn schon untersucht? Seit ihr gesetzulich versichert? Wenn ihr gesetzlich versichert seit, dann zahlt die KK nur dann 50% der Kosten bei einer IUI, IVF und ICSI, wenn ihr über 25 und verheiratet seit.

6

Wir versuchen es schon 5 Jahre, mein Freund hatte vor 3 Jahren Hodenkrebs mit Chemotherapie. Das erste Spermiogramm war schlecht, jetzt warten wir noch auf das 2. Ergebnis.
Wir sind noch nicht verheiratet und ich bin erst 21 Jahre, also müssten wir die Kosten selber übernehmen.

MFG

7

5 Jahre? Also seit du 16 bist. Ganz schön lang für dein Alter. Die Kosten können leider schnell in die höhe schnellen. Da sind schnell ein paar Tausender weg.

weiteren Kommentar laden
12

Also wenn ich mich recht erinnere, dann hattest Du mal das Spermiogramm-Ergebnis hier gepostet und da kam eh nur eine ICSI in Frage. Eine IUI konnte man mit dem Werten vergessen.

Ihr werdet ja noch 4 Jahre Selbstzahler sein. Da könnte sich der Weg ins Ausland (z.B. Tschechien) lohnen. Da kostet eine komplette ICSI (inkl. Medis) um die 3000€. In Deutschland zahlt man schnell mal 6000 - 10.000€.
Nur so ein Tipp am Rande ;-)

13

Hallo Julia,

bein einer IUI werden aufbereitete Spermien direkt in die Gebärmutter injiziert.
Diese Methode wird meist angewandt, wenn die Spermaqualität schlecht ist und es eher unwahrscheinlich ist, daß die Spermien den Weg in die Gebärmutter und weiter in die Eileiter selber schaffen.

Bei einer IVF werden Spermien zusammen mit mehreren, der Frau entnommenen Eizellen, in einem Gefäß zusammengebracht. Die Spermien können so die Eizellen direkt befruchten - befruchtete Eizellen werden dann direkt in die Gebärmutter eingesetzt.

Eine ICSI wird gemacht, wenn die Spermien die Eizelle nicht von selber befruchtn; dann wird ein Spermium direkt in die Eizelle eingebracht. Die dann befruchtete Eizelle (oder eben mehrere) werden dann in die Gewbärmutter eingesetzt.

Eine IUI ist - finde ich - relativ günstig. Da die KK die Hälfte bezahlt, kostet die bei uns pro Versuch ca. 100 Euro.

IVF und ICSI liegen pro Versuch wohl im 4-stelligen Bereich ......

Wünsch Dir alles Gute und bald einen dicken Bauch :-)

Top Diskussionen anzeigen