Tumor im Hoden... was bedeutet das für KiWu?!

Hallo!

Mein Mann war gestern beim Arzt, und der meinte, es könne sein, dass er einen Tumor im Hoden habe.. #schock Allerdings is' das noch nicht erwiesen, das Ergebnis kommt erst in 10 Tagen.. Doch ich mach' mir total viele Gedanken. Wir haben uns erst entschieden ein zweites Kind zu bekommen und hatten es beim Ersten total schwer (war selbst lang' in diesem Forum), und jetzt das? :-(
Hat da wer Erfahrung mit? Falls es so is', heisst das auch automatisch kein Kinderglück mehr?
Bin grad' total durch den Wind und wär' echt froh um Infos..

LG
Nicky

1

man kann spermien einfrieren.
aber jetzt sollte wohl die gesundheit deines mannes im vordergrund stehen!!!

7

naja, das mit dem Einfrieren weiss ich, doch wenn der Tumor schon da is' weiss ich nicht ob er überhaupt noch zeugungsfähig is'?! #kratz Sicherlicht geht die Gesundheit meines Mann vor, is' ja ganz klar, dennoch macht man sich aber so seine Gedanken. :-(

2

hallo!
mein ex-freund hatte hodenkrebs, ihm musste ein hoden entfernt werden. für den kinderwunsch hätte das erstmal nicht viel bedeutet, man kann auch mit einem hoden kinder zeugen!!!!!

ich hoffe, bei deinem mann wird nichts schlimmes festgestellt! viel glück und alles gute!

3

ach ja, für den fall, dass es eben doch schlimmer wäre (größere op, chemo-therapie) hat man ihm damals auch angeboten, sicherheitshalber spermien einfrieren zu lassen. so weit ist es bei ihm gott sei dank aber nicht gekommen und das hoffen wir für deinen mann natürlich jetzt erstmal auch!!!!!

6

Hi..

Also heisst das, ein Tumor = Krebst?! Genau diese Angst hab' ich eben.. #zitter Wenn man dann aber trotzdem Kinder zeugen kann, dann wohl nur noch eingeschränkt, oder? Also dann produziert nur noch ein Hoden? #kratz Bei uns is' es eben so schon schwer genug.. :-(
Aber ich hoff' jetzt mal, dass sich die Dagnose nicht bewahrheitet.. Hat man bei Deinem Ex das abtasten können? Der Doc meinte eben, er spüre nix, was schon mal ein gutes Zeichen wär'.. #schein

LG
Nicky

4

Hallo,

mein Mann hatte vor 2 Jahren Hodenkrebs.

Warum ist es bei Deinem Mann nicht sicher? Auf welches Ergebnis wartet Ihr denn?

Bei meinem Mann wurde an einem Mittwoch Ultraschall gemacht und am Donnerstag wurde er schon operiert. Es wurde bei ihm sehr früh erkannt, bei der OP ist alles gut gegangen. Er hat eine Chemo bekommen, aber mehr zur Sicherheit. Nach ca 8 Monaten durften wir wieder üben (die Pause lag aber wirklich nur an der Chemo)

Nach der Chemo bin ich jetzt zum 3. Mal schwanger, leider hatte ich schon viele FG, aber die Ärzte haben uns versichert, daß es nicht an der Chemo liegt.

Man kann aber auch Spermien einfrieren lassen, zur Sicherheit.

Diese Diagnose heißt auf keinen Fall, daß Ihr keine Kinder mehr kriegen könnt. Eine Garantie gibt es natürlich nicht im Hinblick auf die Spermien, aber uns haben die Ärzte wirklich viel Hoffnung gemacht.

Hodenkrebs ist eine Krebsart, die man wirklich gut heilen kann, wenn früh gehandelt wird.

Das Wichitgste ist im Moment natürlich die Gesundheit Deines Mannes.

Als mein Mann in den OP geschoben wurde, bin ich heulend aus dem KH gegangen und habe gedacht: egal und wenn wir nie Kinder kriegen, das Wichtigste ist, daß er gesund wird. Ohne ihn kann und will ich nicht leben.

Jetzt ist er gesund und natürlich ist jetzt unser größter Wunsch, endlich ein gesundes Baby zu bekommen.

Sei dankbar, daß Ihr schon ein Kind habt und hoffe, daß der Papa Deines Kindes wieder gesund wird. Dann könnt Ihr weitere Pläne schmieden.

Ich wünsche Euch alles Gute,

LG Molly

8

Hi Molly

Also der Doc meinte es bestünde nur ein Verdacht, beim Abtasten konnt' er aber nix finden. Dennoch wollt' er das Blut kontrollieren, und auf dieses Ergebnis warten wir jetzt. #schwitz

Ich wusst' eben nicht, dass ein Tumor gleich Krebs is'.. #zitter Von daher dacht' ich nicht, dass das gefährlich werden könnt' für meinen Mann. Jetzt sieht alles ein bisschen anders aus wenn ich die Antworten so les'. #zitter Ich dacht' so nen Tumor könne man dann einfach rausnehmen, sprich operieren, fertig. Deswegen hab' ich mir jetzt einfach mal um den KiWu Gedanken gemacht, grad' weil's bei uns ja schon so nicht einfach is' #schwanger zu werden weil beide nicht super fruchtbar sind. :-( Aber Du hast Recht, wichtig is', dass mein Mann wieder gesund wird, sollt' sich die Diagnose bestätgen. Und.. wir haben bereits ein gesundes Töchterchen, und wir wissen dieses Glück sehr zu schätzen! #huepf

LG
Nicky

5

Hallo,

wieso dauert das 10 Tage?

Mein Ex hatte an einem Montag einen Termin beim Urologen und lag am Dienstag bereits auf dem OP-Tisch.

Gruß
Sassi

9

mein Mann war 'nur' beim Hausarzt, und der wollt' das im Blut kontrollieren?!

Top Diskussionen anzeigen