Aufbeblähter dicker harter Bauch seit PU bzw TF evtl. Überstimulation?

Hallo zusammen,

nachdem unsere erste Icsi und die 2 anschließenden Kyros leider nicht geklappt haben befinde ich mich nun in der 2. Icsi und hatte letzten MI Punktion und FR Transfer demnach also TF +4. nehme 3x2 utrogest und Folsäure.
Nun habe ich aber seit der Pu ( da nicht so doll) aber seit dem TF einen Mega dicken aufgeblähten und harten Bauch #kratz das hatte ich beim ersten mal nicht.

Kann es eine leichte Überstimulation sein? Fühl mich sonst wohl nur ab und an ziehen und zwacken was wohl vom Utrogest kommt??!

Alles liebe
melie

1

Hallo melie,

ob das eine Überstimu ist, hängt auch davon ab, wie viele EZ punktiert wurden. Unter 12 ist die Gefahr einer Überstimu eher gering, über 12 könnte es natürlich sein.

Direkt gefragt: Arbeitet denn Dein Darm normal? Es kann nämlich auch sein, dass der Darm nach der PU sehr träge ist und durch die Verstopfung, die von Utrogest auch verstärkt wird, der Blähbauch riesig wird und dann auch das Wasser im Bauch nicht richtig absorbiert werden kann. Trinke viel, nimm gegebenenfalls einen kleinen Einlauf, der das ganze wieder in Schwung bringt. Solltest Du stärkere Schmerzen bekommen oder Atemschwierigkeiten, gehe auf jeden Fall zum Arzt.

Alles Gute und viel Erfolg!

LG
unicorn

2

Hallo Melie

mir ging es ähnlich, hatte auch ziemlich Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang.........#rofl
Habe jede Menge getrunken, eiweißreich gegessen und getrunken und nach ein paar Tagen "ging es dann wieder".
Ich hatte eine PU von 19 Follikeln,,,,,,vielleicht lag es auch an der Menge.

Drück Dir die Daumen, dass es Dir schnell wieder besser geht.

LG TAnja#winke

Top Diskussionen anzeigen