Transfer +4

Hallo bin bei meiner 1. Icsi und wollt
Mal alle fragen ob man schon was merken kann ob es geklappt haben könnte danke für alle antworten bin ziemlich gespAnnt

1

Hallo muffi,

TF+4 ist definitiv zu früh, um irgend etwas sagen oder spüren zu können! Es hängt zwar auch davon ab, ob du einen Blasto-Transfer oder einen früheren hattest, wann du etwas merkst bzw. testen kannst. Aber dadurch, dass du ja jetzt mit Sicherheit auch Utrogest oder Crinone nimmst, sind die meisten Befindlichkeiten Nebenwirkungen von den Medis.

Ich wünsch Dir noch eine entspannte Zeit, ich weiß, wie aufregend der 1. Versuch sein kann...

LG und viel Erfolg.

unicorn #winke

2

Huhu,

ich kann nichts über ICSI sagen, da ich sowas noch nicht hatte. Beginne gerade meinen ersten IVF-Zyklus.

Wie ist denn die Punktion und der Transfer? - Sehr schmerzhaft?

Was ist ein Blastotransfer?

Sorry, dass ich noch mehr Fragen aufwerfe... #schein

3

Hallo meilensteinchen,

Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Lässt man die persönlichen Gefühle außer Acht, ist das ganze eigentlich recht unspektakulär! Bei der Punktion kommt es darauf an, welches Verfahren Deine Klinik zur Narkose wählt (nur Schmerzmittel - da hatte ich Schmerzen - oder eine Kurznarkose - völlig entspannt!). Und der Transfer piekst manchmal kurz, je nachdem, wie der Katether vom Arzt eingeführt wird, ist aber wirklich nicht schlimm.

Ein Blastozysten-Transfer bedeutet, dass die befruchtete Eizellen erst nach 5 Tagen transferiert werden. So kann man zu einem gewissen Prozentsatz ausschließen, dass die Eizellen eventuell früher schon aufhören, sich weiterzuentwickeln. Viele Praxen sind aber der Überzeugung, dass die befruchteten Eizellen in der Gebärmutter am besten aufgehoben sind und transferieren bereits am 2. oder 3. Tag nach Punktion.

Beide Verfahren bringen Babies hervor ;-).

Ich wünsch Dir viel Erfolg bei Deiner IVF.

LG
unicorn

weitere Kommentare laden
6

Hallo Claudi!
Ich bin schon laaaange stille Mitleserin - aber bin grad genauso weit wie du!

Ist auch unsere erste ICSI, hatte ebenfalls Punktion am 21.07.10 und Transfer am 23.07.10.

Habe bei Punktion 8 Eizellen entnommen bekommen, 6 davon ließen sich befruchten. In der Klinik sagte man mir, dass das eine sehr gute Quote ist! (Mein Mann hat OAT III.)

Haben also noch 2 Kryo-Versuche mit jeweils 2 Eisbärchen...

Habe jetzt beim Transfer einen 8-Zeller und einen 7-Zeller zurückbekommen, auch beides A-Qualität! :-)

Bin schon ganz fleißig am Brüten und hoffe so, dass es klappt! #zitter

Drücke dir auch ganz fest die Daumen!!!

Mein Bluttest ist erst bei TF+14 - vorher testen (so bei TF+10 oder so) kann ich leider nicht, ich musste noch HCG (Brevactid) nachspritzen...

Musstest du noch nachspritzen? Und was nimmst du jetzt noch? Auch Crinone?

Würde mich über eine Antwort freuen - vielleicht können wir ja gemeinsam hibbeln! ;-)

Liebe Grüße,
Elviera

7

Hi elviera bei mir hatten sie 17 Eizellen entnommen und 7 wurden befruchtet nun habe ich noch 5 Eisbärchen ich nehme nur utrogest,Ass und auch spritzen dachte immer spritzen sind für die Trombose muss doch mal schauen wie sie heissen;-)Sonst wie geht es dir. Hast du das Gefühl du merkst was ? Freu mich auf die geneinsame ws grüssle claudi#winke

8

Hi Claudi!

Schön, wenn wir die Wartezeit gemeinsam rum kriegen können... #liebdrueck

Wofür nimmst du ASS? Ist doch ein Blutverdünner, oder?

Was ich so alles merke: Spüre immer noch meine Eierstöcke, sind halt noch etwas gereizt von Stimu und PU. Hatte jetzt auch schon hin und wieder mal so'n "Zwicken und Zwacken" in der Bauchgegend. Bei der Klinik hat man mir gesagt, dass kann auch vom nachgespritzten HCG kommen. Und mein Bauch ist irgendwie etwas "geschwollen"... Und meine Brüste tun weh - aber das kommt wohl vom Crinone.

Bemühe mich halt, da nicht so viel "hinzuinterpretieren" - das hat mich 1,5 Jahre lang jeden Monat bei den normalen ÜZ angeschissen...

Merkst du denn schon was? Und wenn ja, was? :-) Hast du Nebenwirkungen vom Utrogest?

Liebe Grüße,
Elviera

#winke

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen