Kurz vor IVF plötzlich schlechtes SG

Hallo,

vor ca. 4 Wochen hat mein Schatz ein SG machen lassen. Das war super Top.
Heute, kurz vor IFV Zyklus sagt der Arzt in der kiWu, das SG sei zu schlecht. Ich soll doch lieber eine ICSI machen.:-(

Nun wundert mich, er hat nun vorgeschlagen die Hälfte der EZ die wir bekommen, mit einer IFV und die andere Hälfte mit ICSI zu machen?
Hatte das schon mal jemand?

Mein Mann ist ganz niedergeschlagen.:-(

LG tatti#blume

1

Wie waren denn die Werte des Spermiogramms?

Ich hab schon häufiger von dieser Vorgehensweise gehört. Damit umgeht man halt das Risiko eine Nullbefruchtung, wenn das Spermiogramm zu schlecht ist.

Habt ihr denn Vertrauen zu der Kiwu-Klinik? Dann würde ich vielleicht sagen, dass ich eine IVF möchte. Aber zur Not auch eine ICSI gemacht werden darf, falls das Spermiogramm am PU-Tag zu schlecht ist.
Allerdings müsst ihr die ICSI-Kosten dann selbst tragen, so weit ich weiß.

2

Also, bei diesem seien nur 15 % schnell genug. Sonst hat er nichts gesagt.
Hoffentlich bekomm ich überhaupt genug EZ mit nur einem Eierstock.

Danke dir!

3

Hm, ok. Mit der Aussage kann man natürlich nur wenig anfangen. Weil 15% von sehr viel, wäre ja immer noch viel ;-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen