IUI Ablaufplan; wie lange warten

Hallo zusammen,

war gestern bei meiner FÄ, die hat mich an eine KIWU Praxis überwiesen. Sie denkt mit einer IUI klappt es bestimmt.

Haben in 3 Wochen unser erstes Beratungsgespräch.

Was braucht man da alles bis es zu einer IUI kommt.

Wie lange hat es bei Euch gedauert.

Musstet Ihr noch sachen von der Krankenkasse anforden.

Bitte gebt Bescheid.

1

hi
du bekommst einen kostenplan, der muss bei der kasse eingereicht werden.
bis du dann bescheid bekommst, dauert das nochmal 10-14 tage bis du das ding im briefkasten hast.
lg conny 10.ssw

2

Gut ist, wenn du schon mal alle Untersuchungsergebnisse (BT,Hormone, SG, ZB...) mitnimmst, dann geht alles schneller.

So weit ich weiß, muß du bei deiner KK nichts anfordern, aber wenn die Kosten zu 50% übernommen werden sollen, mußt du es erst genehmigt bekommen.

3

hallo,

ich muss mal ein wenig ausholen, das ist schon alles ein wenig her:

damit du siehst was wir so durch haben:
im juni05 habe ich die PILLEabgesetzt,hatte ewig langeZyklen,zu viele männl.Hormone (Pickel im Gesicht+Rücken,keineMENS.) PROLAKTIN erhöht.GKS
januar 06bis Mai06-PILLE auf anraten v.FA,damit Zyklus sich normalisiert.OK haben wir so hingenommen

März07/april07/mai07/juni07/september07-nahm ich Clomi(fen)zur eizellreifung(weil i keinen ES hatte) 3-7ZT 1Tabl,
(davon wurde im Mai/Sept.07 ausgelöst mit einer Spritze Choragon5000)
Juli/Aug07-Pause v.Clomi -gleich Zyklus 53 Tagen.
Sept.07war auch perfekt(Bluttest zeigt Östrad.341pg/ml Progest.35).
Ende9/07-SPERMIOGR, sehen gut aus, Kopf usw.auch gut ausgebildet.(wenig aber wohl norm noch)
12.07-2tes-Spermiogr.ok.(wenig aber ok)
10/11/12/2007 - Pause v.Clomi ,ab 18ZT Chormadinon(Gelbkörperh.)
11/07-KH Voruntersg. zurBauchspiegel.,sie fanden Riesen Zyste links
11/07-KH-OP-Bauchspiegel.Diagn:Eileiter beide durchgänig,Gebärmutter sieht gut aus.Zyste war schon weg(war wohl eine Follikelzyste)
19.11.07 -Endokinol.-Blutabn.-Abklärung der molekulargenetischen Untersuchung des 21-Hydroxylase-Gens(EDTA-Blut).kann sichEvtl. um einenÜberträgerstatus fürAGS handeln.
05.12.07 - Endo-KEIN AGS!aber erhöhte männl.Hormone.PCO.
06.12.07 - Metformin f.15 Tage morgens u.Abends 500 mg, danach 850 mg.(nahm ich bis mitte mai08)
03.01.08 - FA Zyste li(ca.3,5/4cm)- Schmierbluten29.12-1.01.08
04.01.08 Mens.eingetrudelt/07.01.08 FA- Zyste noch da(ab 7.01- 22tage PilleCyclosa bis 28.1.)
31.1.08-Zyste weg ist
18.2.08-ZT17-US Foli re18,8x19,5mm-Choragon5000auslösendeSpritze
5.3.08-Mens.NURClearblue /ab18ZT(22.3)- 29ZT (22.3) Duphaston (Ende März nur noch 2 x 425mg Metformin)
6.4.08-Mens-Clomi(ZT2-6),ZT13US-Foli re 23mm!-Predalon5000auslösendeSpritze-MENS kam2.5.08

am21.5.08-hatte ich allein einen termin in der KIWU.KL(HH)-US -ES war am 20.5(ZT19)hatteES (ohne clomifen)(auch lt.Clearbl.)ich habe KEIN PCO-hat Doc ausgeschlossen.
7Clomizyklen waren immerSuper bei mir sagtDoc.Papiere v.SchatziSpermiogr.u.seineHormonwerte sind schlecht, so wäre es einSuperGlücksgriff wennWir so SS werden würden.es hilft nix man bekommt seineHormonwerte auch mitMedis net inGriff meintDoc.--schock f.uns...heul....IUI!(wurde uns geraten...)

zu hause angekommen haben wir viel gesprochen und entschieden, gut wenn das der weg zum wunschkind ist, dann man los, auf in den kampf..

26.5-Bluterg.erfragt-leichteUnterfunkt.d.Schilddrüse:Thyronajod1Tabl./ 14.7. Schilddr.ist eingestellt

unsere erste IUI am montag 16.6.08(also knapp 3wo n.beratungsgespräch) ..foli war bei 25mm schon an ZT14....
4mio spermien hatte schatzi, da das volumen v.schatzi aber supi war 6ml...hatten wiran 33% supi aufbereitet..sagte der arzt..freuuuuuuuu

(i bekam am 16.6.08 9uhr morgens puregon gespritzt ..
nachmittags 17:20 U erfolgte die IUI.)
stimu nur mit clomi 2-6ZT...1Tabl.abends...

am ZT21(Montag 23.6.08)bluttest ob meine gelbkörperphase ausreixchend ist..wenn nicht evtl utrogest!!

Leider trudelte die mens dann doch ein am 30.6.08...heulllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

dann sagten wir uns ok, man hat wenn eine IUI ist ja gleiche chancen wie normale paare ss zu werden...und das es net beim ersten mal klappt ok..
auf in die zweite runde..

2te IUI folgte gleich den nächsten Zyklus..
Zum US 3-4ZT(um v.der stimulation mit clomi)müßte i um zyste auszuschlliessen...
den US hab i dann bei meiner FA machen lassen..alls ok, keine zyste, also wieder clomi nehmen

am 11.7.08 US in klinik, Foli rechts 19mm, Schleimh bei 7.1mm, Doc sagte sie soll zw.8-10mm liegen. also gut schon...Blut abgenommen, dann sagte er mir danach am telef., ich soll morgen abend, also am samstag 12.7.08 abends die predalon spritze geben allein in bauch 20:15..hat überwindung gekostet, aber wasssssssssss sollte essss, das spitze ding musst nun mal rein bei mir u ich war tapfer, aber hab ganz schön geschwitzt .. aber hinbekommen..

14.07.2008 Schatzis Spermis. 10Mio/ml Volumen 3ml ,das war besser als das letzte mit 4 mio(Doc sagte gut)
SG-Abgabe morgens 7:30Uhr,dann war ich um 8:45 dran GMS bei 10,3mm, Ei schon gesprungen, muss kurz vorher gewesen sein, sagte ARZT!

am 21.7(montag) zum Blutabnehmen kommen wg gucken wie gelbkörperphase ist...
und in 2 WO (also 28.7) weiss man mehr..

wir sind net verheiratet u daher selbstzahler,
ich hab mir clomi v.der FA verschreiben lassen, d.h nur 5Euro f,Rezept..dann f.die IUI 113 E u dann f.die bestimmung der ES (35Euro dazu , blutabn.3Euro..kommt noch kleinkram zusammen u wir waren bei 160 euro insgesamt...
schatzis SG Aufbereitung lag bei 59 euro!

Das auslösende mittel puregon oder ähnl..hab i allein bezahlt(f.3spritzen. man braucht ja meist nur 1) hab i in apoth 35 euro bezahlt!geht noch!

der erste US 2/3/4 Zt in der klinik hab i bei meiner FA durchführen lassen, sie rechnet das über die kasse ab u ich muss es net selbst bei der klinik zahlen(wobei i soo40 euro gespart habe damit)..da wird ausgeschlossen das man zysten hat oder die eierst vergrössert sind..wichtig ist es schon..

man kann auch blutabnehmen lassen bei der FA u net in der klinik, z . b zur bestimmung der gelbkörperphase(hab i auch so gemacht), die FA rechnet da über kasse ab u net die klinik privat mit einem(40 euro kostet das in klinik sonst)...

am 21.7 war i bei Blutabnehmen u östradiol war bei 469 und progesteron bei 32, nochwas...
super sagte der doc, ich brauchte ein medi nehmen

am 28.7 haben schatzi und ich einen ss test gemacht um 4:30u morgens, montags mussten wirimmer so früh aufstehen, einer fuhr nach berlin auf montage u ich nach hh auf arbeit(hh ist 150km v.daheim entfernt)..und wir haben gedacht wir gucken net richtig..SCHWANGER stand da..fett...freuuuuuuuuuuuuu..

morgen in hh angekommen, gleich b.kiwu kl.(hh) angerufen, bin nach feierabend in die klinik zum blutabnehmen gefahren, leider wurde mir das ergebnis wie hoch das hcg ist erst mittags nächsten tag mitgeteilt..naja, aber warten ging ja da wir ja morgens den SS test gemacht haben, ich hab den immer u immer wieder angesehen..wahnsinnnnnnnnnn

nächsten tag rief i an u hcg bei 268...wie geil..glückwunsch sagte man mir.

der kleine knirps ist am 10.4.09 geboren(10tage über den termin ist er gagangen)
er war 3420g schwer u war 50cm gross..

Hiermit möchte ich euch zeigen das ihr den mut haben sollt in ein Kiwu kl. beraten/behandeln zu lassen und alls mögliche f,euren traum alls machen zu lassen..man wird belohnt..

ich wünsch euch alles alles gute u viel viel glück

alles liebe lea mit Louis(15monate)


Top Diskussionen anzeigen