Puregon-starke Nebenwirkungen

Kennt ihr das auch???
Ich habe seit dem ich das nehme extrem starke Kopfschmerzen....

Kann ich da nun einfach eine Kopfschmerztablette / Schmerztablette nehmen, oder sollte ich das nun erst einmal weglassen???
Was meint ihr????

Ich würd emich über Antworten sehr freuen...

1

Hi,
nein, ich hatte keine Kopfschmerzen, aber Paracetamol darf man nehmen.
Bei deiner niedirgen Dosis sollten die NW eigentlich nicht so arg sein - frag doch sonst morgen mal nach.
Viel Glück für den Versuch!

2

Hallo Blume!
Mir wurde gesagt, dass ich ALLES einnehmen darf bis zum TF! Danach nur noch Paracetamol oder Iboprophen. Auchso und wenn Du vor der PU Bluterverdünner (z.B Aspirin) musst Du das den Ärzten sagen!

Ich hatte am 5 Stimmutag mit Puregon zwei Tage lang Migräne (Sehstörungen, Taubheitsgefühl, Überlkeit mit Erbrechen, Kopfschmerzen) nach den zwei Tagen war Ruhe.

liebe Grüße

3

Ich muss gestehen ich bin damit damals sehr gut zurecht gekommen. Denke mal jeder verträgt es anders. Am besten sprichst du es beim nächsten Arzt besuch einmal an.

4

ok, danke für eure Antworten :-)

Top Diskussionen anzeigen