Decapeptyl mit in den Flieger???

Hallo

hätte da mal eine Frage! Fliege in den Urlaub und bin ungefähr 7 Stunden mit dem Flugzeug unterwegs.

Von meiner Abfahrt bis zur Hotelankunft dauert es ungefähr 24.Stunden.
Muß im Urlaub aber mit der DR beginnen. Darf ich überhaupt die Decapeptyl Spritzen ins Flugzeug mitnehmen und wie soll ich die am besten kühlen.

Danke
Lg.

1

Hallo
Lass dir eine Bescheinigung vom Arzt geben das du diese Spritzen brauchst dann dürftest du im Flugzeug keine Probleme damit bekommen.

Hier ist schon mal einer während der Downregulierung geflogen vielleicht bekommst du ja noch antworten.

2

Hallo,

also ich arbeite am Flughafen und wie schon geschrieben, ist es kein Problem die Spritzen mit an Bord zu nehmen, wenn du eine Bescheinigung hast.

Wir haben oft Diabetiker und die haben immer eine kleine Kühltasche mit Kühlakkus dabei. Das hält für ein paar Stunden. Und wenn du nette Stewardessen hast, können die das an Bord in den Kühlschrank tun.

Sollte alles kein Problem sein.

Liebe Grüße und schönen Urlaub

4

Hallo

vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt habe ich schon ein besseres Gefühl und kann entspannt in den Urlaub fliegen.

Im Hotel haben die bei uns dann auch einen kleinen Kühlschrank im Zimmer. Wenn ich die Spritzen in den Koffer gebe brauche ich dann auch eine Bescheinigung?

Danke

Lg.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo!

Wir beginnen diesmal auch im Urlaub mit der Stimmu für den 3. Versuch. Laut KIWI ist es mit Genehmigung die ich vom Arzt dort dann bekomme kein Problem. In der KIWI wurde mir gesagt, dass ich auch ein Kühlbag bekomme. Ich habe eher Sorge, wie ich das am Urlaubsort (Ägypten) kühlen werde.

Wünsche dir alles Gute, vielleicht magst du danach berichten!

lg Sumsi #stern#stern

Top Diskussionen anzeigen