Gynoflor verträglich mit Utrogest????

Guten Abend,

ich muss nochmal direkt fragen da ich bis jetzt keine Antwort darauf erhalten habe und gleich eine nehmen muss. Weil ich aufgrund einer Infektion meine Tochter 4 Wochen zu früh bekommen habe (Blasensprung) hat mir mein FA heute dieses Medikament gegeben. Jetzt habe ich gelesen und er hat es auch gesagt, dass da Östrogene drin sind. Verträgt sich das mit Progesteron? Ist doch eigentlich ein Wiederspruch!?#kratz

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + #schrei Knuddelchen2, 5. SSW

1

gratulier dir, das es geklappt hat.
zu deiner frage, wenn es dir dein arzt verschrieben hat wird es schon passen, der behandelt dich ja schon länger.
ich kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen, dass du in der 5 woche schon medis bekommst um einen infektion vor der geburt zu behandeln,
wahrscheinlich hast du jetzt gerade eine infektion daher hast du die zusätzlich zu utro verschrieben bekommen damit die scheideninfektion jetzt weggeht.
mfg
nicole

2

Hi,

danke!

Nein ich habe definitiv keine Infektion. Er hat heute noch nicht mal einen Abstrich gemacht. Ich bin halt sehr anfällig für Infektionnen und hatte beim letzten mal halt Glück das es "so spät" passiert ist. Hatte in meiner 1. ss aber auch schon einige Infektionen und die Krankenkasse zahlt hatl diese Medis wenn du einmal eine Fehlgeburt oder Frühgeburt aufgrund einer Infektion hattest. Ist daher wirklich nur vorsorglich! Bin mir halt nicht sicher weil es ja 2 unterschiedliche Hormone sind.

LG
Jacqueline

Top Diskussionen anzeigen