Riesen Buckel von Progesteron-Spritze!

Hallo ich bins nochmals!

Hab jetzt grad feststellen müssen, dass ich auf der linken Seite von der gestrigen ProgesteronSpritze einen mega Buckel bekommen hab der auch etwas schmerzt.

Es ist auch gestern Flüssigkeit beim Ziehen der Spritze rausgekommen.

Ist das normal?
Hattet ihr das auch?
Komischerweise auf der rechten Seite lässt sich das Progesteron problemlos spritzen.
DAnKE und LG

1

Hallo,

spritzt Du Dir das Progesteron denn selber in den Muskel?

Ich muß 2 mal pro Woche zum Arzt, der mir das spritzt - in meiner Kiwu hieß es, das darf ich selber nicht...

Ich spür, wenn der Arzt das spritzt so gut wie nix und es ist an der Einstichstelle nachher auch kein "Buckel" zu fühlen und die Stelle tut auch nicht weh...


...in den Bauch hab ich mich mühelos selber gespritzt, aber in den Muskel, das würd ich mich nicht trauen, mein Arzt sucht auch immer erst den Beckenknochen und dann den Muskel, damit da ja alles klappt...

..weiß nicht, ob Dir meine Antwort hilft...

Beste Grüße! #blume

2

hört sich fast so an als hättest du "falsch gespritzt" Geh zu deinem HA der macht das auch ich spritze mich selber und bei mir is nix (machs als altenpflegerin beruflich) aber dennoch ich würd nix riskieren.

3

Hi

Ich hatte von Progesteron längere Zeit eine Verhärtung im Muskel, die auch echt weh tat...steht aber auch auf dem B-Zettel, das das passiere kann.

Mir wurde gesagt, dass das Zeugs in den Oberschenkel oder Oberarm gepiekt werden sollte.

LG

4

hallo sprout,

ich denke, dass das nicht schlimm ist mit den verhärtungen - außer, dass es halt schmerzt. kenne das nur zu gut. meinem mann wurde es gezeigt, wie er spritzen soll. er macht das auch gut, bekomme aber auch immer wieder diese blöden schmerzhaften beulen... kann dich beruhigen, die gehen wieder weg! es ist auch normal, dass nach dem rausziehen der spritze etwas flüssigkeit mitkommt.
habe das jetzt schon drei zyklen lang erlebt. hoffe, bei dir füht es zum erfolg!!

gruß,
sitha

Top Diskussionen anzeigen