Wir schafen e snicht in Muskel alleine spritzen, hilfe...

Gten Morgen,
ich habe gestern PU mit 18 Eiern gehabt freu und naja seid Gestern soll ich mir täglich um gleichen zeit piecksen in Muskel am seitlich Popo.
Gestern hat es die Helferin in Klinik gemacht war super, aber Heute sollen wir es nun alleine tuhn.
Wir haben versagt, ich ziterte mit Angsttränchen und mein mann hat es einfach nicht geschaft.
#schmoll

1

Hallo,
das könnte ich auch nicht.
Das hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber kannst du einen mobilen Pflegedienst anrufen, der für die Zeit jetzt jemanden bei dir vorbeischickt und dich spritzt?
Bei mir wars vom Preis her erschwinglich und eine riesengroße Erleichterung.

LG Liesbeth

2

Hallo, hast Du es auch so gemacht ?

3

Ich hab eine Freundin die Krankenschwester ist, sie hat mich gespritzt.
Das mit dem Pflegedienst war bei uns der Notfallplan, wenn sie mal keine Zeit hat. Haben wir aber bisher nie gebraucht.

weitere Kommentare laden
5

Jetzt bist du so weit gekommen, dann wirst du es ja wohl schaffen, die Spritze in den Po zu rammen!

Warum eigentlich in den Po und nicht in den Bauch? Was musst du spritzen, Heparin?


LG
Hasi

8

Es ist so öliges medikament keine ahnung wie der hetzt genau heist musst ich nachschauen etwas mit Aglion oder so und es musst in der Muskel rein toll

10

Ist aber echt merkwürdig! Hab nämlich auch gehört, dass man sich nicht alleine in den Muskel spritzen soll. Dann fahre doch zum Hausarzt. Vielleicht kann er dir dann Tipps zur Überwindung geben!

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

ich bin anfangs immer zum ärztlichen Bereitschaftsdienst oder zu ner Freundin (Krankenschwester) gefahren.

Irgendwann hatte ich dann die Fahrerei auch satt und habs meinen LG machen lassen.
Der hat auch immer gezittert, aber irgendwann hatte er dann Routine.
Ab und zu tats sauweh und manchmal gar nicht!

VG

9

ja ich werde wol fahren müssen weil mein schatzi der schaft es ehrlich nicht. Ich bin spritzen angsthaase, bin auch gerne unemchtig geworden wegen spritzen in POPO. Die in Bauch waren ok das hat mein Schatzi auch gemacht aber jetzt ist die grenze für beide ereicht. Er sas echt gute 15 min da mit spritze in hand und ich ziterte wie sau und er hat abgebrochen es geht einfach nicht.

12

Hallo

Du schaffst das schon ! In der Not rufe mal deinen Hausarzt an. Denn meines Wissens musst du die Spritze nicht unbedingt in den PO setzen es langt wenn du sie in einen Muskel spritzt. Zb in den Oberschenkel tut es auch.

Nehme dir Kühlpacks und Kühle die Stelle das dämpft den Schmerz beim Spritzen obwohl ich nicht wirklich glaube das du Schmerzen haben wirst. Der Picks ist ganz einfach und dann nur schön langsam runterdrücken. Es wird ziehen aber denke immer daran ihr tut es für euer Kind.

Was habe ich die Spritzen gehasst und auch ich brauchte immer kurz vor Ende grosse Überwindungen überhaupt die Spritzen zu setzen.

Du hast schon so viel geschafft und das werdet auch ihr noch schaffen. Setze dich nur nicht unter Druck den dann geht gar nichts.

Viel Erfolg



13

Hallo,

also ehrlich gesagt wenn man sich richtig in den Muskel spritzt dann kann man das gar nicht selber machen, das geht gar nicht, weil es da 2 verschiedenen Methoden gibt und da muss man den Trochanter suchen und dann seine Hand bis zu einem best. Punkt drehen und das kann man unmöglich alleine machen.

Ich selber glaube nicht dass man es in den Bauch spritzen kann weil dass wäre nur ins Unterhautfettgewebe und dort kann eine ölige Lösung nicht so aufgenommen werden bzw. es geht gar nicht durch die Nadel durch.Für solche Lösungen braucht man schon eine dementsprechende Nadel, die dann für den Bauch nicht geeignet ist.

Ich selber bin Krankenschwester und spritz alle 3 Monate meinen Mann in den Muskel. Ich würde mich nie selber spritzen weil mir das Risiko viel zu groß wäre dass ich einen Nerv erwische. Es ist nicht so dass man einfach nur in den Popo spritzt.

Ich würde es lieber von jemanden machen lassen. Vielleicht zahlt es ja die Krankenkasse wenn ein Pflegedienst kommen muss, da musst du dir dann eine Verordnung für 1 x täglich intramuskuläre Injektion holen und die muss der Pflegedienst einreichen. Wenn du Glück hast dann zahlt es die Kasse, mehr wie ablehnen können sie es nicht.

Wünsch dir viel Glück und viel Mut, normalerweise sind nämlich Spritzen in den Muskel rein schon schmerzhaft.

Lg Tessa

Top Diskussionen anzeigen