Do und dont`s nach PU und TF

Hallo Ihr Lieben,

wir stecken gerade in unserer ersten ICSI und werden wohl nächste Woche die PU haben..!

Gibt es denn spezielle Dinge die man nach PU bzw. TF nicht mehr tu sollte?
Habt Ihr danach auch beim Essen aufgepasst oder einfach "normal" weitergelebt?

Würde mich mal interessieren..bin schon gespannt auf Eure Antworten

#herzlichliche Grüße, Lila

1

Hallo!


Da wird dir jetzt jeder was anderes sagen ;-) einfach weil auch jeder Arzt was anderes sagt.

Also ich kann mal nur von mir reden.

1.ICSI ich hab auf NICHTS geachtet, bin sogar nach dem TF am boden herum gekrabbelt um Fliesen zu legen und täglich 4.stöcke rauf und runter um die neuen Sachen in die WOhnung zu tragen ect.. Hatte auch in der Wartezeit GV ;-) UND ich wurde SS (leider mit FG).

2.ICSI hab diesmal xtra darauf geachtet das ich nix mach, auch keinen GV, bin viel gelegen, schatz hat mch von vorn bis hinten bedient UND negativ

1.KRYO, wieder kaum was gemacht und war dazu extrem hibbelig das ich wie ne irre dauernd getestet hab *lol* Negativ!

jetzt steck ich in der 3.ICSI, ich mach alles worauf ich lust hab!! Mein Arzt hat mir diesmal gesagt, ich könnte sogar ein Glas Wein trinken #schein tu ich aber nicht. Jedenfalls, diesmal lass ichs ruhig angehn und hab auch GV und tu was in der WOhnung ect.

Mal sehn was diesmal rauskommt!!

glg Dani

2

Huhu,
ich hatte gestern PU und lebe bis jetzt ganz normal weiter, außer dass ich natürlich versuche viel zu trinken wie es einem die Ärzte aber spwieso sagen......... Dann habi ch noch Urlaub die ganze Woche, da ich es nicht über Krankschreibung machen wollte.
Morgen hab ich TF und da werd ich dann wohl noch näheres erfahren wie man sich verhalten soll. Grundsätzlich haben die in der Klinik aber gesagt, dass man so normal wie möglich weiterleben soll....... Achja, und Alkohol werd ich natürlich auch nicht anrühren.....
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden - und morgen bin ich auch nochmal schlauer ;-)
Viel Glück weiterhin #klee#klee#klee#klee
LG Jennifer

3

Hallo,

ganz normal weiterleben. :) Mein Arzt hat mir geraten, meinen Mann den Alkohol alleine trinken zu lassen.
Als wichtiges to-do wäre das trinken von Wasser so ca. 3 Liter am Tag und die regelmäßige Einnahme von Folsäure, falls Du das noch nicht machst.

Als großes DON'T hätte ich allerdings noch das "verrückt machen", auch wenn's schwer fällt.

Gruß Lucccy

4

Hallo Lila,

wir haben vom Arzt ein Infoblatt bekommen, nach dem TF die nächsten 3 oder 5 Tage kein GV, kein Sport nicht heiss baden oder duschen, keine Sauna und nicht schwer heben. Daran habe ich mich auch gehalten.

Ich habe mich bis zum BT immer ruhig verhalten, habe mich verwöhnen lassen. Meiner Meinung nach ist das bei einer normalen Schwangerschaft anders. Da findet sich alles von alleine. Aber bei einer ICSI ist das künstlich und deshalb habe ich mich ruhig verhalten. Viele werden hier sagen, dass spielt keine Rolle. Entweder es nistet sich ein oder nicht. Ich denke, man merkt selber, was einem gut tut oder nicht.

Auf die Ernährung habe ich auch geachtet. Habe versucht mich gesund zu ernähren.

Ich selber hatte bis jetzt 3 ICSI's. Bei der 1 und 3 bin ich schwanger geworden.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es klappt. #pro

GLG
Joseph #herzlich

5

Vielen Dank Euch allen! #herzlich

Mein Kopf sagt mir auch, dass man "danach" normal weiter machen sollte- nur eben auf Alkohol verzichten. Aber irgendwie hab ich ein bisserl Angst, dass ich mir falls es nix sein sollte, hinther immer denke, ach hättest Du doch...!
Ich hoffe Ihr wisst was ich meine...!

LG & einen schönen Abend,

Eure Lila#klee

6

Schwer heben vermeiden, keine Wärmflasche auf den Bauch oder Saunagänge, keinen Alkohol.

Ansonsten leb weiter wie immer.
Das mit dem Sex sieht übrigens auch jeder anders. Gleich nach Transfer Sex soll sogar die Einnistung fördern. Also mach was du da für richtig hältst. ;-)

Und verkehrt ist es auch nicht wenn du es dir in der langen Wartezeit gut gehen lässt. Unternehme paar schöne Dinge, die du bisher noch nicht geschafft hast oder zu teuer sind. Tut gut!

Top Diskussionen anzeigen