1. Zyklus mit Clomifen und nun Blutung

Hallo,

ich hoffe ich werde nicht zum Dauerposter aber ich hoffe es ist noch einer wach der mich vielleicht etwas beruhigen kann.

Das ist mein erster Monat mit Clomifen und am Donnerstag war ich beim Ultraschall. Da war ein Follikel mit 19 mm zu sehen. Mein FA sagte, dass ich in den nächsten Tagen eventuell eine ES habe. Sicher ist das leider nicht, da ich letzten Monat eine Folli mit 22mm hatte, dieses aber nicht gesprungen ist.

Heute Nachmittag hatte Bauchschmerzen als wenn die Mens kommt, hatte aber auch Blähungen. Daher habe ich es auf die Blähungen geschoben. Am späten Abend war dann leichte Blut im Klo. Nun wollte ich eingentlich zu Bett und dann habe ich auf dem Klo wieder Blut beim Wasserlassen, aber ganz frisches.

Sollte ich mir gedanken machen und morgen zu FA oder kann das durch die Einnahme von Clomifen kommen.

Ich hoffe es ist noch einer wach.

1

kann ne eisprungsblutung kommen.
der schmerz scheint mittelschmerz.
du wirst ja eh beim fa kontrollieren ob das ei gesprungen ist,da kann er dann ja sehen.
hört sich schonmal gut an.

lg

2

Hallo katici,

Also ich muss am Montag in einer Woche erst zum FA. Also wenn ich da richtig verstehe brauche ich mir nicht so viele gedanken zu machen oder? Also einfach warten. Also wir versuchen es schon seit knapp 8 Jahren und hatte schon sehr viele ES , aber noch nie eine Blutung am ES Tag gehabt, deswegen mache ich mir ein wenig gedanken. Habe eben mal gegoogelt. Habe garnicht gewusst, dass es sowas gibt.

Also werde ich abwarten, solange es nicht schlimmer wird. Habe einfach Angst, dass es durch die Clomifen kommt.

3

hallo,

würde auch schwer auf mittelschmerz tippen!
mit ES-blutung

du, frag doch mal deinen fa, ob man deinen ES nicht auslösen kann

ich nahm diesen zyklus auch clomi, und musste mir bei folli größe 20 (am sa. vor ner woche) eine spritze geben, damit das ei hüpft.

lg
cleo

4

Hallo,

danke für deine Antwort. Also heute war die Blutung nur noch minimal und nur noch altes Blut.

Ich war gestern auch noch in einem anderen Forum, wo der Moderator Arzt ist und ist und er hat mir auch empfohlen, den Eisprung besser mit HCG auszulösen. Was brint es, wenn ich Clomi nehme, die Follis zwar groß genug sind aber dann trotzem nicht springen. Zusätzlich empfahl er mir Estradiol und Progesteron. Ich muss ja bei meinem nächsten Zyklus am 5 Tag wieder hin für Ultraschall. Ich werden Ihn dann darauf ansprechen. Bisher war ich eigentlich immer super zufrieden mit Ihm. Insbesondere wo ich gestern in einigen Beiträgen gelesen habe, dass welche für Ultraschall jedesmal sogar bezahlen müssen und die Medis teilweise auch. Das habe ich garnicht gewusst oder ist das von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Also ich bin jetzt schon einige Jahre dort, aber ich habe noch nie irgendwas in der Praxis bezahlt , natürlich bis auf die Praxisgebühr.

Top Diskussionen anzeigen