Undurchlässiger Eileiter - Insemination? Vorsicht lang

Hallo Mädels,

ich habe eine Eizellreifestörung und nun habe ich fünf Clomifen-Zyklen (+ Utrogest) hinter mir. Durch die Medis entwickelten sich die Follis immer sehr gut und sind auch gesprungen... leider kam es aber nie zu einer Schwangerschaft.

Das Spermiogramm meines Freundes ist sehr gut. Nun hat mir mein FA zu einer Bauch-/und Gebärmutterspiegelung geraten.

Gestern wurde die OP durchgeführt und festgestellt, dass mein linker Eileiter undurchlässig ist und er konnte auch nicht freigespült werden (rechts ist alles in Ordnung und auch sonst wurden keine Verwachsungen im Bauchraum festgestellt). Mein FA meinte die Undurchlässigkeit kommt wohl von einer unbemerkten Infektion.

Nächste Woche muss ich wieder hin um die Fäden ziehen zu lassen und dann bespricht er mit mir die weiteren Behandlungsmöglichkeiten, allerdings hat er mir vorab schon mitgeteilt das wir evtl. eine Insemination versuchen können.

Wie läuft das dann ab? Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich dann weiter Clomi nehmen und warten bis ein Ei rechts heranreift und springt - sonst ist es ja aufgrund der Undurchlässigkeit links sinnlos. Und warum eine Insemination (das Spermiogramm war ja überdurchschnittlich gut)? Welche Kosten kommen da auf uns zu (sind nicht verheiratet)?

Vielleicht kann mir jemand was dazu sagen...

1

HAbe die selbe Diagnose wie du !
links zu , rechts offen

Geraten wurde uns zur IUI, aber das habe ich platzen lassen... weil Grundsätzlich das Ei links war :-[ und ich hatte Puregon..

Jedesmal nen haufen Geld und dann links... nene haben dann ICSI gamacht leider negativ aber die nächste kommt :-)

Ps. Selbstzahler IUI 500 Euro ca... das schwankt von Praxis zu Praxis

4

hallo habe grade deinen text gelesen !bei mir waren auch beide seiten zu hatte die oo 2008 nov.beide konnten frei gemacht werden der doc meinte jetzt geht es !jezt sind 2 jahre rum und nichts passiert habe 8 mal clomi bekommen und immer sah es super aus aber es ist nicht dazu gekommen jetzt muss ich nochmal am 1 .10 2010 rein ich hof doch das sie nicht gleich wieder zugeganngen sind nach der op kann sein meinte mein f.doc allles scheise die die kinder wollen und die die arbeit haben da geht es nicht und andere die harz4 bekommen eins aneinander !wie sieht es bei dir auch hat es schon geklappt ? liebe grüße daimlerline #winke#schrei

2

Hallo,

Du hast geschrieben, dass die Follis sich gut entwickelt haben und auch gesprungen sind. Wurde das per Ultraschall kontrolliert, sprich weisst Du auf welcher Seite diese 5 Versuche waren?
Das das Sperma so gut ist, ist schon mal schön, trotzdem wird es bei einer IUI ja noch mal näher gebracht. Du hast aber recht, machst Du die Stimmu für eine IUI und das Ei springt dann auf der falschen Seite, war die Stimmu für die Katz und es wird keine IUI gemacht.
Es gibt aber auch die Möglichkeit eine IUI ohne Stimmu zu machen.

Ich denke Ihr habt mehrere Möglichkeiten, je nach dem wieviel Zeit ihr Euch noch geben wollt. Ich habe auch nur noch einen funktionierenden EL, leider ist das Spermiogramm bisher schlecht, aber da arbeiten wir dran ;-)

An Deiner Stelle (wenn Du noch ein bissel Zeit hast) würde ich mit Clomi weitermachen und per US den ES kontrollieren lassen, kommt er auf der richtigen Seite dann GV nach Plan. Klappt das nicht in Deinem gewünschten Zeitrahmen (Sommer, Herbst?) würde ich auf IUI "steigern".
Wenn Du z.B: fest stellst von 4 oder 5 Zyklen springt das Ei nur einmal auf der richtigen Seite, würde ich sofort ne IUI machen.

Ich drück Dir die Daumen! #liebdrueck

LG Biggy

3

Hallo Biggy,

danke für Deine Antwort.

Hab das Ergebnis der BS gestern nur kurz am Telefon mitgeteilt bekommen näheres erfahre ich erst nächste Woche beim Fäden ziehen. Allerdings hat mein FA das schon überprüft und die ES waren überwiegend auf der linken undurchlässigen Seite.

Was meinen Zeitrahmen angeht will ich einerseits keine Zeit verlieren, andererseits bin ich unschlüssig was ich meinem Körper da alles zumute. Man liest ja auch immer wieder, dass Frauen mit noch schlechteren Voraussetzungen trotzdem schwanger wurden.

Ich bin einfach etwas durcheinander und muss mir selbst erst klar werden wie s weitergehen wird bzw. kann.

Top Diskussionen anzeigen