1. ICSI mit Erfolg?

Hallo, gibt es jemanden, bei dem es nach der 1.ICSI schon geklappt hat oder stimmen die 20% Erfolgsquote? :( LG

1

Die Erfolgschancen bei einer ICSI hängen sehr stark vom Alter der Frau ab und sind von Zentrum zu Zentrum auch verschieden.

Hier sind beispielsweise die zahlen meines KIWU-Zentrums:

http://www.kinderwunsch-regensburg.de/lang_de_DE/seite--26.html


Bei einer Frau unter 30 sind das gute 70% beim ersten Versuch.

Ich kenne viele, bei denen es beim ersten Versuch geklappt hat.




Alles Gute für Dich,
Vero

2

erst einmal würde ich keiner klinik ihre statistik 100%glauben. (traue keiner statistik, die du nicht selbst gefälscht hast)
es gibt das deutsche ivf register, dort stehen allgemeine angaben, die aber einen guten einblick in die allgemeinen erfolgschancen bei künstlicher befruchtung geben.
eine 70%ige wahrscheinlichkeit halte ich für nicht glaubwürdig, allerdings stimme ich zu,dass es große unterschiede bezügl. der qualität der kliniken gibt.

viel erfolg
katici
1.icsi in österreich negativ
2. ivf in deutschland negativ

3

1. Icsi - positiv

4

Hallo,

wir hatten Glück trotz mieser Voraussetzungen. Das Ergebnis ist 10 Wochen und meckert gerade in ihrem Bett. ;)

Wir waren in Wiesbaden!

Ich drück Dir die Daumen!

5

Hallo!
Also uns wurde in der KIWU-Klinik etwas von ca. 30% Erfolgsquote erzählt, (70% halte ich für totalen Schwachsinn!) aber ich glaube es liegt auch immer etwas am Alter der Frau und an den Gesamtvorraussetzungen. Denke das die Qualität der Eizellen bei einer 25 Jährigen besser sind wie bei einer 40 Jährigen! Genauso wie es besser ist wenn es nur am schlechten SG des Mannes liegt und bei der Frau alles andere ok ist! Hatte mich darauf eingestellt das es beim ersten Mal sowieso nicht klappt, weil man ja nicht genau weiß wie man auf die Medis usw. reagiert, aber wir hatten Glück! Es hat direkt bei der ersten ICSI geklappt, bin mittlerweile in der 20 SSW !
LG Sittich

6

hi, wie katici schon gesagt hat kann man zahlen uns statistiken immer verschienden auslegen. es kommt darauf an auf was ich mich beziehe. 70 % ist sehr hoch.
mache selber viele statistiken und weiß wie man zahlen gut darstellen kann. es ist alles eine sache der auslegung und des bezuges.

aber trotzdem gibt es bei den erfolgsraten große unterschiede! woran das liegt? weiß ich nicht. ob die zahlen stimmen weiß ja auch keiner. das ist eben geschäft!

erste icsi negativ.

viel glück

7

Also unsere erste ICSI war negativ!

Uns wurden Erfolgschancen von 40% mitgeteilt, da es nur am SG meines Mannes liegt und bei mir alles vollkommen in Ordnung ist.....und wir außerdem beide jung sind.

8

Hallo,
erste IVF mit Erfolg. Mein FA sagte bei mir eineChance von ca. 50 % da ich zwei Blastos bekommen habe.

Mein Sohn ist nun1 Jahr alt. Wir üben jetzt fürs Geschwisterchen. Die erste Kryo war leider negativ. Am Montag habe ich den ersten Termin beim FA für eine neue IVF.

LG

9

Ich kenne auch diese bundesweite Durchschnitts-Erfolgsquote von 40%.
Aber die setzt sich eben zusammen aus den sehr guten Aussichten unter 30-jähriger und den sehr schlechten Aussichten über 40-jähriger. Da kann man nichts dran rütteln.

Ich habe in der Zeit der KIWU-Behandlung viele Frauen kennen gelernt. ALLE, die unter 30 waren (inclusive mir), sind/waren mittlerweile durch ICSI schwanger. Und ich hab einige kennen gelernt... bei den allermeisten hats beim ersten Mal geklappt. Bei denen, dies nicht beim ersten Mal geklappt hat, wurde eine Partnerimunisierung vorgenommen und danach hats dann geklappt (wurde als Ursache festgestellt). Bei denen die über 35 sind haben sehr viele noch keinen Erfolg gehabt, auch nicht beim 2., 3. oder 4. Versuch.

Man kann Statistiken glauben oder nicht, aber meine Beobachtung ist: je jünger, desto aussichtsreicher, wenn die Erkrankungen bekannt sind.

LG,
Vero


10

1. ICSI => positiv!!!

35 Jahre alt!

38. SSW!!!

Viel Glück!!! #klee #klee #klee

Top Diskussionen anzeigen