100% Kosten für Medikamente trotz 50% KK-Anteil ICSI

Hallo,

habe eine Frage an Euch.

Wir haben vor einer Woche mit der Behandlung für ICSI angefangen. Am Anfang soll ich mit der Pille MOREA Sanol anfangen. Es würde mich interessieren, ob das normal ist, dass ich trotz dem genehmigten Antrag von der Krankenkasse erst die vollen Kosten für die Medikamente übernehmen muss. Bei dieser Packung sind es zwar "nur" ca. 13 Euro, aber ist das normal. Wird das später mit der Krankenkasse verrechnet.

LG Slana

1

Hi,

normalerweise rechnet die Apotheke 50% ab. So war das bei mir jedenfalls. Meine Pille hat 14 und... gekostet und ich habe 7 und... bezahlt.
Kann sein, daß deine Pille somit 26€ kostet.

Gruß Nadine

2

Hallo Nadine,

nein das kann nicht sein, ich habe auch schon nach dem Preis im Internet geschaut, es sind auch ca. 13,- Euro. Welche Farbe hat das Rezept bei Euch, steht da drauf, dass Ihr nur 50 % bezahlen müsst?

Gruss Slana

4

hi,

also unsere ganzen Rezepte, Pille, Gonal, Cetrotide usw., waren auf rose Rezepten.

Verstehe ich nicht, daß du die Pille hast voll zahlen müssen. #kratz Wie gesagt ich habe 50% bezahlt. Steht auch so auf den Rezepten von uns drauf.

Frag doch einfach nochmal deinen Arzt oder die KK.

Gruß nadine

weiteren Kommentar laden
3

Hallo :-)

Bei meinen Rezepten war es so, dass auf dem Rezept so ein Stempel drauf war und vermerkt war, dass ich 50% zahlen muß.
Wie das allerdings bei der Pille ist, die man normalerweise auf ein Privat-Rezept bekommen, weiß ich nicht.

LG Gabi (#schwanger 4+3)

5

Ich bin auch mit Morea Sanol behandelt worden. Da dies eine normale Pille ist und nur für den Vorzyklus gedacht ist, gehört sie nicht zur originären Medikamentenbehandlung einer künstlichen Befruchtung dazu. In Ausnahmefällen - z.Bsp. wenn Du sehr stark an Akne leidest (also wenn quasi noch ein anderer medizinischer Grund vorliegt) - kann statt des Privatrezeptes ein Kassenrezept genommen werden.

In allen anderen Fällen, gibt es dieses Medikament auf Privatrezept und damit kostenpflichtig zu 100%. Aber: sammel mal schön alle Belege. Am Ende des Jahres kannst Du die Kosten über die Steuer als "Sonderausgaben" geltend machen.

Bei den weiteren Medikamenten ist es so, dass dieser Stempel wie bereits beschrieben auf dem Rezept drauf ist - damit bezahlst Du direkt bei der Apotheke Deinen 50%-Anteil.

LG
Diana

7

hallo slana...

ich hab die pille für den vorzyklus auch voll bezahlen müssen (20€) mein doc meintepille geht nur als privatrezept...

lg und viel glück
tanja

Top Diskussionen anzeigen