BEIDSEITIGER HODENHOCHSTAND, deshalb vielleicht?

Ich habe einen lieben Freund seit 4 Jahren und wir versuchen seit 1 Jahr schwanger zu werden.

er meinte das er mit 5 Jahren einen hodenhochstand hatte und der dann operiert wurde und dann mit 7 Jahren war der andere Hoden hochgerutscht und wurde dann auch operiert wo sich wohl ein Abszess gebildet hatte an der Narbe und seiin Hausarzt wohl meinte zu den Ärzten die das operiert hatten: Die haben Kacke gebaut.

Hat euer Mann das auch und klappt deswegen nicht?

1

Ja mein Mann hatte als Baby auch nen Hodenhochstand und er wurde mit 16 monaten operiert, nun hat er ein SG machen lassen und es war niederschmetternd er hat null komma nichts an Spermien!!!

Werden jetzt wohl in ne Kiwu-klinik gehen!!!

Viell sollte dein Mann auch mal ein Spermiogramm machen lassen!!!

lg

2

Mein Mann hatte auch einen Hodenhochstand, aber nur einseitig. Wurde mit 5 Jahren operiert. Hat auch ein sau schlechtes Spermiogram.
Geht am besten schnell in ein Kiwupraxis und laßt euch untersuchen.
Viel Glück:-)

3

Ja, daran kann es durchaus liegen....
Mein Mann hatte als Kind auch einen Hodenhochstand und das Spermiogramm war auch sehr sehr schlecht mit einer Gesamtspermienanzahl von ca. 3 Mio....

Top Diskussionen anzeigen