Wann Spermiogramm??

Hi zusammen,
bin in diesem Forum neu und hab mal eine Frage an euch:
Mein Mann und ich "üben" #sex seit 2 Jahren, aber es klappt nicht. Bei mir ist alles OK, nur mein Mann geht einfach nicht zu Urologen. Wann habt ihr eure Männer zum Arzt geschickt ( oder ist er evtl von sich aus gegangen?)? Was wird da genau gemacht??

#danke Danke schonmal für Antworten,
Lieber Gruß Into98 #sonne

1

huhu, :)

also mein mann ist ja dann nachdem uns der frauenarzt gesagt hat, dass bei mir nicht alles in ordnung ist, mein mann auch zum spermiogramm muss, auch von ganz allein gegangen. er hat zwar gesagt ich soll die termine machen, dass er nur noch hingehen muss aber ansonsten war er einverstanden. :)

weil bei mir nicht alles in ordnung ist, heisst nur, das er nicht umsonst an mir "rumdoktern" will, sondern nur wenn bei meinem mann alles in ordnung ist.

:) hoffe es war verständlich. :)

liebe grüße
kerstin

2

Mein Mann ist nach sieben Monaten zum Urologen gegangen.
Er wollte zuerst auch nicht, aber ich konnte ihn dann mit meiner FÄ zusammen überreden.
Nach zwei Jahren solltet ihr euch beiden durchchecken lassen, auch Dein Mann.
Die Probe konnten wir auch immer zu Hause gewinnen und so konnte ich dabei helfen :-p#verliebt

3

so haben wir auch gemacht... zu hause :-D#verliebt

4

Mein Mann wünscht sich ein Kind und von daher war es kein Problem für ihn zum Urologen zu gehen.

Wir haben 6 Monate geübt, zwischenzeitlich war ich beim FA, der bei mir nix feststellen konnte, also war für ihn klar, er geht und das war auch gut so: Ergebnis OAT III und somit konnten wir recht schnell alles weitere angehen.

Grüße Sandra

5

hey!
also nach 2 jahren finde ich, da bei dir alles i.O. ist, höchste eisenbahn. ich habe meinen nach etwa 9 monaten das erste mal einen spermio-heimtest machen lassen, ergebnis war grottenschlecht. dass hat er dann noch 2 monate so gemacht, und ist dann zum urologen. ergebnis: nichmal 10 lebende spermien...er ging aber auch erst, als die zweite ärztin mir grünes licht für meine werte gab...er "hoffte" immernoch, dass er nicht "schuld" ist, glaub ich..#gruebel

haben nächste woche termin zu ersten beratung in der kiwu-klinik...

6

Hi Du,

also keine Ahnung ob es Männer gibt, die freiwillig zum Arzt gehen und dann auch noch zum Urologen.

Ich musste zäh auf meinen Einreden, habe mich über die möglichen Therapiemöglichkeiten bei der künstl. Befruchtung informiert und ihm dann gesagt, dass ich bereit bin, das ganze auf mich zu nehmen.

Aber nur, wenn er direkt mit zum 1 Termin bei KiWu Zentrum kommt. Die haben dann gar nicht lange gefackelt und gesagt, dass ein SG sozusagen zur Basisuntersuchung zählt.

Da hat er's dann erst verstanden #klatsch

Meine Erklärungen haben leider nicht gereicht.#schmoll

LG Drea

7

Hey,

Ich kenne das nur zu gut, Mein Mann ist genauso. Habe jetzt alles hintermir und es kam raus, dass ich endometriose habe. nun sind wir schon 2 monate am hibbeln und mein schatz hat am 15. den termin. manche männer brauchen ihre zeit ;)

LG

8

Hallo...
Mein Mann und ich versuchen seit fast 6 Jahren Nachwuchs zu bekommen.
Da mein Arzt vermutet das meine Eileiter verklebt sein könnten,aber er den Eingriff nicht ohne ein Spermiogramm durchführen darf,war heute der Tag für meinen Mann wo er endlich zum Urologen gegangen ist.
Fünf Tage lang durften wir keinen #sex haben..und heut hat er seine#schwimmer abgeliefert dort.
Wie du siehst auch mein Mann hat sich lange geweigert.
Er hat mir auch richtig leid getan...
Aber er hats getan....

Lieben Gruß
Mel

9

D - A - N - K - E - für eure Antworten!!!!!!!!!!! Sie haben mir geholfen, das ganze wieder etwas Positiver zu sehen........... Werde mal am Wo.ende in einer ruhigen Minute mit meinem Mann reden, mal sehen wann er nen Termin macht, aber ich lass ihm alle Zeit der Welt, ist ja wirklich net angenehmfür nen Mann, zum Urologen zu gehen.

Schönes Wo.ende euch allen, Into98#sonne

Top Diskussionen anzeigen