Schwangerschaftstest nach Puregon Stimulation

Hi all,

hat jemand Erfahrung mit herkömmlichen SS Test nach Stimulation?

Ich mach grad Stimu bzw. habe gestern ES augelöst und nun GV nach Plan, dann 14 Tag Utrogest. Nach den 14 Tagen ist ein SS Test im Blut möglich.
Mein Zentrum ist sehr weit entfernt und mir ist es auch zu blöd zum Fa deswg. zu gehen.

Deswg. würde ich gern mit nem Test aus der Apo oder Drogeriemarkt testen, die sind aber nicht für so nen frühen Test geeignet meinte die Arzthelferin vom Zentrum.
Hat jemand Erfahrungen hiermit wie zuverlässig die Dinger in so frühem Einsatz sind?

Danke für eure Antworten
LG

Jada81



1

Hallo Jada,

wenn du den Eisprung mit Spritzen ausgelöst hast, dann musst du bedenken dass die HCG beinhalten und dadurch der Test eine Zeitlang verfälscht wird (bis zu 10 Tage).

Ich selber stecke grad im Puregonzyklus drin, hab aber einige Zyklen schon ausgelöscht und werde nie wieder vor dem Bluttest testen.

Lg Lia

3

hi,
schön das du so zügig geantwortet hast.

wie lange übt ihr schon?
Wir sind schon seit fast 2 Jahren dran, mit Medis seit Januar diesen Jahres.

Ja, das habe ich schon mal gehört, aber ich würde erst nach 14 Tagen testen, wenn die Utrogesttbl. aufgebraucht sind. Hast du schlechte Erfahrungen mit herkömmlichen Tests? Was heißt ausgelöscht?

Wie oft hast du shcon mit Puregon stimuliert, in welchem Zentrum bist du in Behandlung?
Läuft es bei dir genauso ab bzw. was ist bei Euch nicht in Ordnung.

Bei uns liegt es an mir, habe zuviel männl. Hormone, aber kein PCO.

LG
Jada

4

Hallo,

wir sind jetzt im 15 ÜZ dabei. Bei mir liegt es an PCO und noch paar Sachen.

Was auslösen heißt? Das du vom Dok eine oder zwei Spritzen bekommen hast, damit das Ei springt.
Ich bin in keinem Zentrum, sondern in einer Kiwupraxis. Das ist mein erster Zyklus mit Puregon (denke bei mir wird Freitag ausgelöst), davor hatte ich Zyklen mit einer GnRH-Pumpe und Wechseljahrepillen.

Lg Lia

2

Habe nach Auslösen mit Predalon bei ES+14 mit einem 25er getestet - der war positiv und das stimmte auch.
Wenn es mir da aber nicht schon schlecht gewesen wäre und die Brust einen Tag später sehr geschmerzt hat, hätte ich dem weniger vertraut. Trotzdem habe ich einige Tage später noch einen gemacht....und war erleichtert als der immer noch positiv war.

Ich würde das Ergebnis so oder so also eher mit Vorsicht genießen...außerdem weiß ich nicht wie sich das Utrogest auswirkt...dürfte aber den Test nicht verfälschen.

5

Schön, gratuliere. Es freut mich immer wieder zu hören, dass die Stimulationen doch erfolgreich sind.

Dann war dir aber schnell schlecht, da ist doch noch nicht viel entwickelt in dem Stadium. Also mir haben die Brüste vom Utrogest geschmerzt und das nicht zu knapp.

Wie weit bist du jetzt bzw hast du schon entbunden?

Wieviele Zyklen habt ihr gebraucht zum stimulieren? Was war bei Euch nicht ok?

Utrogest verfälscht es nciht, weil soweit ich weiß reagieren die Tests auf HCG und Utrogest ist nur Progesteron (Gelbkörperhormon) zur Unterstützung der SS.

Jada

Danke für deine Antwort

6

Hallo Jada81,

ich stecke auch in der WS eines stimulierten Zyklus.
Ich habe mit der KiWu-Praxis vereinbart, dass ich selber teste.
Finde es auch doof, extra dahin zu fahren, um dann den ganzen Tag auf den Anruf zu warten.
Im letzten Zyklus habe ich auch selber getestet. Er war positiv. Danach bin ich gleich in die KiWu-Praxis und habe nen BT machen lassen, der auch positiv war. Leider war es aber eine ELSS- siehe VK.
Also ich würde auch immer selber testen, wenn die letzte Spritze Brevactid (hcg) länger als 10 Tage her ist.
Ist der Test negativ, setze ich Utrogest ab.
Meine Ärztin ist damit einverstanden.

Viele Grüße und viel #klee

7

Hallo, ich habe gestern auch ES ausgelöst und ab Freitag muss ich auch 14 Tage Utrogest nehmen.


Gruß
s.07

8

Hallo 07,

hab grad deine VK gelesen, du bist du beneiden. Du hast bereits zwei gesunde Kinder.
Schätze dich glücklich und danke Gott/ Allah

Ich bin seit zwei Jahren verheiratet mit einem Türkisch-arabisch stämmigen Mann. Wir haben noch keine Kinder und probieren es auch schon so lange.

Ich werde immer mehr auf Kinderplanung angesprochen und mich belastet es sehr, da ich ja mir von Herzen ein Kind wünsche.

wie lange hat es bei deinen ersten Kindern gedauert? Oder waren es ungeplante Kinder.

LG
Jada

Top Diskussionen anzeigen