Ivf in Österreich als Selbstzahler-Kosten???

Hallo an alle!

Wer mag kan gern in meiner VK lesen.
Kurz zusammengefasst:
Beide gesund, trotzdem 3 negative Ivf´s, 2 negative Kryo`s, 1 Kryo mit FG+ MA in der 7. Woche.

Machen ja gerade Zwangspause wegen unserem Hausbau.
Da wir jetzt ja Selbstzahler sind, tendiere ich sehr stark zu einem Versuch in Österreich, wegen der (hoffentlich)
besseren Chancen.

Hab auch schon Kontakt mit der Wels-Klinik aufgenommen.
War da zufällig jemand?
Sind die dort aufgeführten IVF Kosten inkl Medis?
Bekommt man jetzt garnichts mehr dazu von der Kasse?

Kann mir jemand sagen was er so ungefähr alles zusammen bezahlt hat?
Ist schon ein Batzen Geld, das weiss ich.
Aber wir haben bisher auch schon mehrere Tausend Euro bezahlt.

Möchte einfach nur ein Baby..

lg stefanielena

1

Hallo

Ich bin von Oberösterreich und in der KIWU Klinik in Thalheim/Wels.
Bei den Kosten sind die Medikamente nicht inklusive.

1. IVF mit Fond kostete: Euro 1320,82
- Erstgespräch 125,-
- Spermiogramm 66,-
- Medikamente 361,02 (Cetrotide,Gonal,Merional,Prednisolon,Ovitrelle,Utro)
- Medikamente 66,30 (Gonal F 450 IE)
- Medikamente 67,30 (Viagra sup Zapferl)
- IVF Fond 635,20 (Inkl. Punktion in Sedoanalgesie mit Anästhesist)

1. Kryo mit Fond kostete: Euro 586,69
- Lagerungsgebühr 308,-
- Medikamente 59,88 (Enantone,Progynova)
- Medikamente 15,76 (Proluton,Progynova,Utrogestan)
- Medikamente 1,19 (Progynova)
- IVF Fond 201,86

2. Kryo wird ein Selbstzahler kann aber die Kosten noch nicht nennen

Wenn du noch Fragen hast, bitte melden.
Ich fühle mich persönlich in Thalheim/Wels sehr gut aufgehoben.

Liebe Grüße und viel Glück bei deinem nächsten Versuch.
Birgit

2

Grüss Dich,

mit Wels kenn ich mich nicht aus.. aber in Feldkirch kostet die ICSI 2660 Euro + ohne Medis und beim Zech 4.150 Euro - ohne Medis.

rubinstein

4

das hab ich vergessen zu erwähnen.. wenn Du nachweisen kannst, dass die Klinik nach dt. Gesetz arbeitet, zahlen die meisten Krankenkassen 50% vom DEUTSCHEN Satz.

Wir hatten das Glück..

3

Hallo!

Die Preise die Birgit geschrieben hat, treffen auf dich nicht zu!!!

der fond zahlt ja nur an österreicher, die in österreich krankenversichert sind - deutsche sind demnach selbstzahler und kriegen vom österreichischen staat natürlich keinen zuschuss!

allerdings glaube ich, dass deutschland schon auch was zahlt, solange die ifv nach ihren gesetzen erfolgt. machst du also etwas in österreich, was in deutschland nicht gestattet ist, zahlen sie das natürlich nicht!

Eine ICSI kostet so um die 3000.- ohne Medis. IVF ist ne Spur günstiger. Medis kosten nochmals so zwischen 600 u. 900 Euro, je nach Stiumlationsschema!

LG Astrid

PS: Wir hatten 8 Versuche!

Top Diskussionen anzeigen