Blutungen während Puregon Behandlung

Hallo ihr lieben,
ich glaube ich habe grad falsch gepostet und versuchs hier nochmal....
Vor einem Jahr bin ich in meinem 1.Puregonbehandlung mit Drillingen schwanger geworden, aber leider nur bis 21.ssw.:-(
Jetzt bin ich wieder im dritten Behandlungszyklus und am Mittwoch sollte eeine Insemination gemacht werden, weil es einfach nicht klappt. Da diesmal meine Östrogenwerte zu niedrig sind wurde ich von 75 auf 100 und jetzt 125 Einheiten Puregon tägl. hochgesetzt. Bin jetzt am 13ZT und habe meine Regel bekommen. Keine Schmierblutungen, sondern richtige Blutungen, mit Rückenschmerzen, Übelkeit, wie immer halt, nur zur falschen Zeit.
Weiß jemand Rat?
Soll ich weiterspritzen?
Wie kann das überhaupt?
liebe Grüße,
Britta

1

Hallo, daß Problem hatte ich auch während ich Puregon gespritzt habe musste zum Ultraschall plötzlich kam richtige Blutung wie bei dir.KiWu sagte es wäre nicht normal die Blutung müsste später kommen.Ich müsste abbrechen. Ich sollte entweder gleich am 3. Tag neu anfangen oder Pause machen.Ich habe 1 Mon. Pause gemacht.Dann bei der nächsten hatte ich 3.8 den ES ausgelöst leider gestern kam die Blutung.
Muss wieder 1 Mon. Pause machen wegen Zyste.

Gruß
s.07

2

Oh, das tut mir echt leid...
Habe gestern meine Ärztin noch erreicht und sie sagte mir das gleiche. Ich muß am Mittwoch hin, um zu sehen, ob ich direkt weiter spritzen kann....
Sch....spiel das ganze...
Immer wieder diese Enttäuschung.
Danke für deine Antwort,
Britta

Top Diskussionen anzeigen