Neuer Zyklus bei Start mit Cyclo-Progynova?

Halli Hallo,

ich habe vom 8. Juni bis zum 30. Juni Cyclo-Progynova genommen zum auslösen der Mens, die leider nicht kam.

...dann wurde die Einnahme von Utrogest für 10 Tage (2 Stück täglich abends oral) verordnet, damit die Mens kommt, sie kam aber leider wieder nicht...

...jetzt nehme ich seit 10.08. täglich eine Cyclo-Progynova (21 Tage lang) und zusätzlich für 11 Tage eine Progynova dazu, dann sollte die Mens (angeblich) kommen...

Nun meine Frage, rechne ich jetzt einen neuen Zyklus seit dem Start mit dem Cyclo-Progynova + Progynova oder "läuft" immer noch mein "alter" Zyklus? - dann wäre heute
nämlich Zyklustag 68 ! ? ! #schock

...ach ja, Schleimhaut ist da, jedoch keine Follikel, die Blutwerte sind in Ordnung...

Danke für Euere Antworten und noch einen schönen Abend!

#herzlich #blume #herzlich

1

Hi,

Der neue Zyklus startet doch erst dann wenn auch die Regel vorhanden ist.
Alles andere gehört zum alten Zyklus.

Wieso musstest du Utro oral einnehmen?
Die meisten Ärzte sagen doch extra Utro vaginal einnehmen.

2

Meine Ärztin sagte zu mir oral und ich habe dann gefragt ob nicht doch vaginal, da meinte sie "in diesem Falle nehmen sie es oral - und abends, weil es sehr müde macht".

Da hab ich aber einen extralangen Zyklus "erwischt" - mein Körper nervt mich momentan gewaltig! #aerger

Vielen Dank für Deine Antwort und ein schönes Wochenende!

#herzlich #blume #herzlich

Top Diskussionen anzeigen