Puregon Dosierung

Hallo, habe eben schon im KiWuForum gepostet, aber vielleicht passt die Frage ja auch hier hin:
Solltet Ihr mit Puregon die Follikelreifung unterstützt haben, wie hoch war die Dosierung, die Ihr gespritzt habt?

Danke CP

1

hallo,
jeder reagiert da anders drauf, bei dem einen reichen schon 75 einheiten und der andere brauch 225 oder noch mehr, damit mehrere follikel heranreifen.
kann man pauschal nicht sagen.
lg

2

Ich habe jetzt am 3., 5, und 7. ZT 37,5 Einheiten gespritzt, es war aber immer mehr, weil der Pen da nicht eingerastet ist, jetzt soll ich auf 50 ab heute (9. ZT) und am 11. ZT versuchen. Da sich aber bisher gar nix getan hat (war heute beim Ultraschall) und ich schon mehr gespritzt habe, als ich eigentlich sollte, überlege ich ob ich vielleicht mehr als 50 Einheiten dosieren sollte oder ist da schon die Gefahr einer Überstimulation?
Danke und Grüße
CT

3

nein, du solltest auf KEINEN fall einfach mehr spritzen, als dein arzt dir gesagt hat.
frag ihn doch einfach, ob es nicht besser wäre, die dosierung zu erhöhen, dann hörst du ja was er sagt. aber keine alleingänge #augen

lg

weitere Kommentare laden
6

Hallo, ich habe auch Puregon gespritzt.Am amfang mit 25i.e angefangen.Nach1 Woche war ich US war nicht zu sehen, dann hat Sie die Dosis erhöht auf 50.War wieder nichts, dann auf 75 Einheiten.Ich habe insgesamt 4 Wochen gespritzt, leider ohne Erfolg.Ich fange in 2 Wochen mit dem 2.Zyklus.Du solltest auf keinen fall ohne zu fragen die Dosis erhöhen.

Grüße
s.07

7

Ich habe am 5. Zyklustag mit 200 ml angefangen - nach drei Tagen sollte ich nur noch 150 ml spritzen. Einen Tag nach der siebten Spritze sollte ich schon auslösen. Ich war ganz erstaunt weil das so ein kurzer Zeitraum ist. Morgen ist Punktion.

Top Diskussionen anzeigen