Bin sauer! Brevactid umsonst gekauft!

Hallo,
hier mal eine Frage an die IVF/ICSI-Erfahrenen unter Euch.
Mittwoch findet bei mir die Punktion statt. Ich habe schon Brevactid zum Auslösen des ES rezeptiert bekommen. Heute erhielt ich einen Anruf aus der KiWu-Praxis, ich soll aus der Apotheke Otrivelle besorgen. Wegen irgendwelcher Blutwerte wäre das besser. Ich könne ja das Brevactid später verwenden. Ja, gehen die schon davon aus, dass die ICSI nicht klappt? Da eine Arzthelferin am Telefon war, hatte ich keine Möglichkeit nachzufragen, warum. Ich habe für das Brevactid schon Geld ausgegeben. Weshalb verschreiben Sie es schon, wenn man hinterher doch etwas anderes spritzen soll. Ich versteh das nicht. Diese ganze ICSI kostet ohnehin schon eine Menge Geld und nun werfe ich das Geld für die Brevactid-Ampulle aus dem Fenster!

Hatte das schon einmal jemand? Was ist denn der Unterschied zwischen Brevactid und Ovitrelle?

LG
Michaela

1

Hi du!
ich hoffe ich sag dir jetzt nichts falsches aber ich glaube du kannst das Brevactid auch nach Pu zur unterstützung der gelbkörperphase verwenden.
Brevactid enthält hcg und ovitrelle nicht soweit ich weiß.
Hoffe es hilft dir ein wenig.

2

Hi,
den Unterschied kenne ich nicht, aber ich würde mal in die Apotheke gehen und fragen ob sie das Brevactid wieder zurück nehmen könnten.
L.G
Anja

3

Hallo Michaela,

das ist natürlich blöd gelaufen. Allerdings kann ich mich nur anschließen: Nach der Punktion wird oft noch 2-3x hcg nachgespritzt zur Unterstützung der Gelbkörper und Einnistung. Es kann also tatsächlich so sein, dass du das Brevactid dafür verwenden kannst.

Wo genau der Unterschied ist, weiß ich leider nicht. Ich hab damals mit Predalon sowohl ausgelöst, als auch nachgespritzt. Da ich ziemlich viele Follis hatte, musste ich mir aber Predalon noch in einer niedrigen Dosierung nachkaufen und konnte nicht die Packung nehmen, die vom Auslösen angebrochen war. Das Zeug liegt jetzt immernoch im Kühlschrank #gruebel

Ich denke, wenn die Ärzte es für besser finden, wird das seine Richtigkeit haben. Ich drücke dir nur die Daumen, dass du das Brevactid dann wenigstens zum Nachspritzen nehmen kannst und nicht wirklich umsonst gekauft hast.

Dass die das in der Apo zurück nehmen, bezweifel ich. Zur Not würde ich beim nächsten Besuch in der KiWu die Ärztin darauf ansprechen und auch sagen, dass es dich schon irgendwie ärgert - vielleicht nehmen die es in der KiWu an, wenn du es nicht in der 2. ZH gebrauchen kannst!?

Alles Gute!!

Sunny

4

ovitrelle ist eine fertigspritze und enthält 6500 IE und enthält gentechnisch hergestelltes hcg.

5

huhu

brevactid wird oft nach PU noch nachgespritzt soll wohl die einnistung fördern.

und sei froh das sie wenigstens ehrlich sind, schlimmer wäre es doch sie würden es einfach dabei belassen und dann läuft irgendwas schief.

lg;-)

Top Diskussionen anzeigen